450€ Job und jetzt zusätzlich Teilzeit Job?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest bei deinem Teilzeitjob vertraglich festlegen lassen, daß du diesen Minijob weiterhin machen darfst.

Steuerlich gesehen läuft es vollkommen unabhängig voneinander. Du zahlst 2% Pauschalsteuer auf deinen Minijob und entsprechend deiner Steuerklasse Steuern für den Teilzeitjob. Die Steuern werden von deinem Bruttolohn abgezogen und vom Arbeitgeber abgeführt. Du bekommst den Nettolohn ausgezahlt.

Der große Vorteil für dich liegt beim Teilzeitjob darin, daß du kranken- und rentenversichert bist.


Teilzeitjob geht in Klasse I, Minijob bleibt pauschal versteuert.

Arbeitgeber wird informiert.

ja,den zweiten Job musst du versteuern.das lohnt sich nicht

39

"Das lohnt sich nicht" ist völliger Blödsinn.

Steuern sind zwar ärgerlich aber: Wer wenig verdient,zahlt wenig Steuern und wer viel verdient, zahlt viel Steuern.

Ich würde lieber 200k verdienen als 20k und die entsprechenden Steuern zahlen.

1

Teilzeit + Minijob + Nebengewerbe?

Ich übe derzeit einen Teilzeitjob (15 h / Woche) aus und möchte nun zusätzlich einen Minijob (bis 450 €) annehmen UND im Nebengewerbe selbstständig auf Gewerbeschein Jobs annehmen.

  1. Das Gehalt aus Teilzeit bleibt dabei gleich plus unregelmäßige Provisionen.
  2. Das Gehalt aus Minijob ist unterschiedlich, max. jedoch 450,- €.
  3. Die Arbeitszeiten aus Gewerbe können in der Woche auch die 15 h übersteigen.

Fragen:

  1. Könnte ich in der Konstellation überhaupt arbeiten?
  2. Kann die Gewerbetätigkeit überhaupt von den Stunden die Teilzeit überwiegen … wenn nein, was sind die Folgen?
  3. Wird bei der Berücksichtigung Teilzeit und Minijob Stunden zusammen gerechnet?
  4. Bei den Gewerbejobs handelt es sich um saisonale Jobs, gibt es noch andere Formen, die man diese ausser auf Gewerbe ausüben kann?
  5. Was muss ich sonst berücksichtigen?
...zur Frage

1500 Euro NETTO bei einem Teilzeit + 450 Euro Job möglich?

Ist es möglich mit einem Teilzeitjob und einer 450 Euro Stelle 1500 Euro NETTO im Monat zu generieren ?

...zur Frage

Teilzeit oder 450 € Job, was ist steuerlich besser?

Sachlage: Ich (Steuerklasse 3) bin in Vollzeit angestellt und war bisher Alleinverdiener in der Familie. Meine Frau hat nach der Elternzeit einen 450 € Job (ca. 50 Stunden im Monat) angenommen. Nun hat sie von ihrem Arbeitgeber das Angebot bekommen, in die Teilzeit-Anstellung zu wechseln. Da ich Bekannten gehört habe, dass man hier aufpassen muss, bzgl. der Besteuerung, sind wir nun auf der Suche nach dem richtigen Lösung. Sie würde ja dann in Steuerklasse 5 kommen. Ab welchen Bruttobetrag monatlich lohnt sich die Teilzeitstelle um im Lohnsteuerjahresausgleich nicht schlechter dargestellt zu sein als wenn sie den abzugsfreien 450 € Job behält. Nicht dass am Ende des Jahres das Große Erwachen in Form von Nachzahlungen ans FA kommt. Wir werden gemeinsam veranlagt.

Vielen Dank für eure Antworten/Vorschläge/Hilfe

...zur Frage

Kann ich einen Vollzeitjob und nebenher einen teilzeitjob haben?

Hallo ,

kann ich neben meinem Vollzeitjob einen Teilzeitjob haben ?

Vollzeitjob sind normal 39,5 Std pro Woche und teilzeitjob sind 15 Srd pro Woche.

Wie mache ich das mit der Lonsteuerkarte ? Die Lonsteuerkarte hat ja üblicherweise mein Vollzeitjob Arbeitgeber.

gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?