450€ Job trotz Elterngeld?

2 Antworten

Alles was man dazu verdient wird angerechnet. Ich hatte mich da damals informiert, weil ich im ersten Jahr auch schon Stundenweise von zu Hause gearbeitet habe. Da gibt es keine Ausnahmen. 

ABER:Inzwischen gibt es ja auch ElterngeldPlus. Wenn Du schon im ersten Jahr arbeitest kann sich das für Dich lohnen. 

Lies da mal rein: http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=211804.html

"Das ElterngeldPlus ersetzt das wegfallende Einkommen abhängig vom Voreinkommen zu 65 bis 100 Prozent – wie das bisherige Elterngeld auch

Monatlich beträgt das ElterngeldPlus maximal die Hälfte des Elterngeldes, das den Eltern ohne Teilzeiteinkommen nach der Geburt zustünde

Das ElterngeldPlus wird für den doppelten Zeitraum gezahlt. Das bedeutet konkret, dass ein Elterngeldmonat dann zwei ElterngeldPlus-Monaten entspricht

Das Elterngeld Plus kann über den 14. Lebensmonat des Kindes bezogen werden."

Fazit. Man hat auch beim Elterngeld Plus Abzüge aber da es länger gezahlt wird bekommt man am Ende auch mehr Elterngeld.

http://www.eltern.de/beruf-und-geld/job/minijob.html

Bekomme ich bei einem Minijob auch Elterngeld?

Auf den ersten Blick haben Mini-Jobber in Sachen Elterngeld einen großen Vorteil: Für jede 20 Euro, die ihr Nettogehalt unter der 1.000-Euro-Grenze liegt, gibt es zusätzlich zu den 67 Prozent ein Prozent Elterngeld extra. Mini-Jobber mit einem Einkommen von 450 Euro erhalten demzufolge 97 Prozent Elterngeld (436,50 Euro), wenn sie nach der Geburt ihre Arbeit ruhen lassen. Behalten Sie ihren Minijob, bekommen sie 300 Euro Elterngeld.

Also wenn ich das richtig verstehe, wird dir das abgezogen.

450 euro Job &' bezüge vom amt?

Hallo..

Meine mutter &' ich 18, arbeiten auf 450 euro basis. Wir beziehen aber noch geld vom amt. Kann mir jemand sagen, wie viel mir angerechnet wird ? - oder wie viel ich zum harz 4 dazuverdienen darf, ohne dass mir was angerechnet wird ?

...zur Frage

Auf Rechnung arbeiten trotz 450€ Job?

Hallo :)
Ich habe einen Nebenjob auf 450€ Basis, würde aber gerne noch Kleinigkeiten wie Putzen oder Kinderbetreuung auf Rechnung machen. Ich habe gelesen, dass man neben dem Hauptberuf steuerfrei bis zu 2100€ im Jahr auf Rechnung arbeiten darf. Jetzt ist meine Frage ob das auch mit dem 450€ Job möglich ist.
Wenn ja wie sieht denn so eine Rechnung aus? Muss ich mich da irgendwo melden? Was muss ich sonst noch beachten?
Würde mich über Antworten freuen :)
LG

...zur Frage

ALG 1 plus 450 Euro Job: Darf ich in meinem 450 Euro Job nur noch 135 Euro dazu verdienen?

Wenn ich schon längere Zeit einen 450 Euro Job ausübe neben meinem Teilzeitjob, und der Arbeitsvertrag läuft aus. Darf ich dann in meinem 450 Euro Job nur noch 135 Euro dazu verdienen und bekomme das komplette ALG 1, oder wird das direkt angerechnet?

...zur Frage

Wird die BG Unfallrente beim Elterngeld angerechnet?

Ich beziehe eine monatliche Unfallrente der BG und erwarte demnächst mein erstes Kind. Wird mir die Unfallrente vom Elterngeld abgezogen?

...zur Frage

Eltern Hartz V, Kind 450€ Job, wird Kindergeld angerechnet?

Hey Leute,
Meine Frage ist folgendes: meine Eltern beziehen Hartz V, ich bin volljährig und möchte einen 450€ Job machen. Ich weiß bereits, dass mein Überbleibsel 100€ + 20% wäre, jedoch wie sieht es mit dem Kindergeld aus? Wird das ebenso angerechnet oder behalte ich das? Eine abgeschlossene Berufsausbildung habe ich noch nicht.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

ALG + Nebenverdienst?

Hallo zusammen,

wenn man einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung erhält und dann Arbeitslosengeld (glaube 60% vom Nettgehalt) bekommt.. kann man dann einen Nebenjob auf 450€ Basis arbeiten?

Bekommt man das ALG und das Geld vom 450€ Job oder ist es nicht erlaubt? Oder wird da was abgezogen?

Ich höre ständig im ersten „erwerbslosen“ Jahr kann man auf 450€ Basis arbeiten und es wird nichts abgezogen.

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?