450€ Job aber nicht mal die Hälfte raus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du einen echten 450 € Job oder nur einen Job auf Minijobbasis mit Bezahlung nach geleisteten Arbeitsstunden?

Schau in deinen Vertrag ob da eine Anzahl von Stunden festgeschrieben sind. Diese müssen auch bezahlt werden, ob du die ableistest oder nicht. Dann hast du eben Minusstunden die du wieder reinarbeiten mußt.

Steht da nichts weiter, dann wirklich mit deinem Chef reden und um mehr Einsätze bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem 450 € Job heißt es nicht, dass du auch wirklich 450 € bekommst. Der Name ist ein Synonym für eine besondere Beschäftigungsform für die besondere steuerliche- sowie Sozialversicherungsbedingungen gelten. Abhängig ist das Gehalt trotzdem von den Stunden die du gearbeitet hast. 

Sprich mit Deinem Chef darüber. Er wird dir erklären können wie es dazu kommt und was ihr daran ändern könnt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht im Vertrag zu den Arbeitsstunden und zum Stundenlohn?

Die 450,- € sind die Obergrenze für die Sonderbehandlung bei Steuer und Sozialversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen 450€ Job machst, dann kriegst du 450 Brutto. Wenn du nur 150€ kriegst, stimmt irgendwas nicht oder du hast keinen 450€ Job, sondern beispielsweise nen Minijob.

Was sagt dein Lohnschein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUrabbIT
24.10.2016, 13:28

Der Job ist auf 450€ beschränkt, aber wird Stundenweise bezahlt und in Schichten eingeteilt. Das heißt, das es keine regelmäßigen Arbeitszeiten gibt, sondern nach Bedarf eingeteilt wird und wer arbeitet entsprechend der Stunden bezahlt wird.

0

Sag, du brauchst mehr stunden. Wenn er sie dir nicht geben kann, dann such dir etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?