450€-Job , Schülerin & Familienversicherung?

4 Antworten

Für Stiefkinder gelten leicht abweichende Bestimmungen bezüglich der Familienversicherung.

Die ca.150 € ist der Pflichtbeitrag für Kranken und Pflegeversicherung,die hier in Deutschland eine Pflichtversicherung ist !

Normalerweise kannst du über die Familienversicherung bis zum 23 Lebensjahr versichert werden. Was bei dir evtl.der Fall sein wird ist,das deine Mutter auch keine eigene Versicherung hat,sondern über ihren Mann ( dein Stiefvater ) versichert ist,denn sonst hättest du über deine Mutter versichert werden können.

Die Möglichkeit bestünde ggf.noch über deinen leiblichen Vater versichert werden zu können,wenn nicht,wirst du diese ca.150 € selber zahlen müssen bzw.deine Mutter,denn die ist mit deinem leiblichen Vater dir gegenüber zum Unterhalt verpflichtet,weil du noch Schülerin bist.

Oder ihr habt nicht sehr viel Einkommen,so das die Eltern noch Anspruch auf eine ALG - 2 Aufstockung haben,dann würden auch die Beiträge für deine Versicherung,die deine mutter zum Beispiel zahlen müsste,vom anrechenbarem Einkommen abgezogen,so das ihr diese Beiträge im Endeffekt wieder bekommen würdet.

Wieso ist der Beitrag so hoch angesetzt? Müsste nicht mein Arbeitgeber einen Teil dazu tragen ? Selbst Studenten zahlen weniger , wobei sie mehr verdienen (habe einige in meinem Freundeskreis)

0
@LeylaNaja

Der AG - müsste erst volle Beiträge zahlen,wenn du über 450 € pro Monat verdienst,dann also eine beitragspflichtige Beschäftigung hast,wo auch Steuern und Beiträge in die Arbeitslosenversicherung abgeführt würden !

Dieser Beitrag ist der Mindestbeitrag für die freiwillige Kranken und Pflegeversicherung,unter dem geht nichts,bei Studenten gelten da wieder andere Sätze.

0

Hallo,

über den leiblichen Vater oder die leibliche Mutter kann man kostenlos versichert werden.

Über den Stiefvater kann man nach § 10 Absatz 4 SGB V nur kostenlos versichert werden, wenn dieser das Stiefkind finanziell überwiegend unterhält. Durch den Minijob scheint das nicht mehr erfüllt zu sein. Ich vermute, dass die leibliche Mutter auch über den Stiefvater familienversichert ist.

Dann gibt es verschiedene Wege, damit in Zukunft wieder eine kostenlose Familienversicherung möglich ist:

  • kostenlose Familienversicherunhg über den Vater, wenn dieser Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung ist (geht ggf. bei EU-Ausland). Dies geht auch rückwirkend.

  • der Stiefvater erhöht seine Netto-Einnahmen (z.B. Überstunden, Wochenendarbeit etc.)

  • der leibliche Vater reduziert seine Unterhaltszahlungen

  • die leibliche Mutter nimmt eine Beschäftigung für mehr als 450 Euro brutto auf

  • man selber nimmt eine Beschäftigung für mehr als 450 Euro brutto auf

Noch Fragen offen?

Gruß

RHW

ne, bloß mein leiblicher vater lebt in keinem eu land und zahlt auch kein unterhalt etc. ..zudem kriegen wir noch alg 2 und weitere zuschüsse, wenn ich jetzt die beiträge zahlen muss, wird es schon knapp in der haushaltskasse

0
@LeylaNaja

Dann auf jeden Fall das Jobcenter kontaktieren und auf das Problem Stiefvater/Stiefkind und Krankenversicherung hinweisen. Bei Alg II-Bezug muss das Jobcenter die Krankenversicherung sicherstellen. Bei Problemen können oft Arbeitslosenberatungsstellen weiterhelfen. Wenn der Vater in der Türkei, in einem Staat des ehemaligen Jugoslawiens, in Tunesien, der Schweiz oder Norwegen/Island lebt, ist ggf. eine kostenlose Familienversicherung über den Vater möglich.

Krankenkassen und Jobcenter haben sich auf diese Regeln geeinigt:

http://www.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrecht_beitragsrecht/arbeitslosengeld_2/_jcr_content/par/download_5/file.res/anlage4_fallkonstellationen_familienversicherung.pdf

Quelle:

.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrechtbeitragsrecht/arbeitslosengeld2.html

Am besten mit diesem Ausdruck zum Jobcenter gehen. Evtl. soll das Jobcenter im eigenen Beisein bei der Krankenkasse anrufen.

0
@RHWWW

vielen dank für deine ausführlichn antworten ! :) & noch eine frag , wie sieht es mit der versicherung aus , wenn man wohngeld beziehen würde ?

0
@LeylaNaja

Gern geschehen!

Wohngeld gehört in diesem Zusammenhang nicht zu den Einnahmen (da es zweckgebunden ist)!!!

Quelle:

Stiefkinder:

http://www.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrecht_beitragsrecht/familienversicherung/_jcr_content/par/download_0/file.res/ueberw_unterhalt_rl_2007.pdf

verweist auf folgendes Rundschreiben (-> Suchbegriff: Wohngeld):

.vdek.com/vertragspartner/leistungen/zuzahlungbelastungsgrenzen/jcrcontent/par/download/file.res/20131204NSFLBTOP02%c2%a7%c2%a75562SGBVEinnahmenzumLebensunterhaltBetreuungsgeld_Anl.pdf

0

Kann ich als Schülerin (18) einen Teilzeit Job (100h) nachgehen und bleibt das Kindergeld erhalten?

Hallo, und zwar ich würde gerne etwas mehr Geld verdienen momentan arbeite ich als Aushilfe auf 450€ Basis. Und meine Mum bekommt für mich zusätzlich Kindergeld. Meine Frage ist ob ich Teilzeit arbeiten darf? Bin 18 Jahre alt und gehe in die 12 klasse. Ich würde meine Mum gerne weiterhin unterstützen jedoch würde mich interessieren ob sie dennoch weiterhin Kindergeld bekommt? Danke für jede Antwort

...zur Frage

Beim Minijob über 450€?

Ich bin Minijober auf 450€ Basis im Monat. Jedoch werde ich wahrscheinlich diesem Monat über 500€ bekommen. Würde das irgendein Problem darstellen oder wird nur am ende des Jahres drauf geachtet ob man insgesamt über 5400€ im Jahr verdient hat oder nicht ?

...zur Frage

Kein Lohn bekommen, nur weil ich Schülerin bin?

Hey, ich bin Schülerin und habe auf 450€-Basis in einer Bäckerei gearbeitet. Jedoch hat mein Chef mir kein Geld bezahlt, ich habe ihn darauf auch schon angesprochen, aber dann wechselt er immer das Thema. Ich weiß nicht, was ich machen soll, denn ich hab auch noch keinen richtigen Arbeitsvertrag bekommen. Vielen Dank für eine Antworten

...zur Frage

Kinder privat oder gesetzlich versichern?

Angenommen eine Familienversicherung bei der gesetzlichen Krankenkasse ist nicht möglich, empfiehlt es sich dann seine Kinder bei einer privaten oder gesetzlichen KK zu versichern? Oder ist das letztendlich egal? Was sind da die Unterschiede, worauf kommt es an?

...zur Frage

Wird die Famileinversicherung aufgehoben für die Zeit des Ferienjobs, wenn das Kind 16 auf Steuerkarte arbeitet?

Meine Tochter hat die Mittlere Reife beendet. Sie geht erst im September aufs Gymnasium. In der Zeit bis dahin gibt sie nicht als Schülerin, deshalb muß sie auf Steuerkarte den Ferienjob machen. Fliegt sie für die 8 Wochen aus der Familienversicherung, da sie sonst auf den Vater krankenversichert ist?

...zur Frage

Überstunden minijob 450€ Basis?

Ich bin Schülerin und habe einen Nebenjob auf 450€ Basis. Was passiert wenn mein Arbeitgeber mich mehr als die benötigten Stunden arbeiten lässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?