450 Euro Job trotz Hauptbeschäftigung in insolventer Firma?

2 Antworten

Meiner Meinung nach ja, denn erstens darfst Du neben einem Vollzeitjob sowieso 1 Nebenjob dazu haben und zweitens hast Du noch keine ordentliche Kündigung erhalten, stehst also noch in diesem Arbeitsverhältnis. Aber wenn es genau wissen willst, frag Anwalt für Arbeitsrecht

Die Frage kann ohne Einschränkungen mit Ja beantortet werden

Wird Insolvenzgeld besteuert?

Hallo, die Firma meines Mannes hatte von für 3 Monate Insolvenz angemeldet. Das Insolvenzgeld wurde über die Firma ausgerechnet und durch eine Bank finanziert. Es wurde also nicht von der Agentur für Arbeit bezahlt. Für diese 3 Monate wurde das Insolvenzgeld aber besteuert bzw. es wurde Lohnsteuer abgeführt. Es wurde praktisch genau so berechnet wie normaler Lohn. Beim Finanzamt wurde es aber auch als Insolvenzgeld gemeldet. Überall steht aber, dass das Insolventgeld nicht besteuert wird. Jetzt wollte ich die zuviel gezahlte Steuer über die Steuerabrechnung zurück holen. Auf dem Finanzamt wurde diese aber nicht angerechnet. Es steht wieder nur das Insolvenzgeld eine Lohnersatzleistung und steuerfrei ist. Jetzt wollte ich wissen, ob ich über die Firma meines Mannes die Abrechnung des Insolvenzgeldes korrigieren lassen kann und ob ich die einbehaltene Lohnsteuer zurück bekomme. Wie gesagt, beim Finanzamt wird diese nicht angerechnet, obwohl sie gezahlt wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?