450 euro job: Steuern nachzahlen obwohl Jahresverdienst unter 5400 Euro?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steuern sind nicht dein Problem, die bekommst du ja am Ende des Jahres sowieso zurück, weil du weit unter dem Jahresfreibetrag von 8652 Euro liegst.

Für die vier Monate, in denen du über 450 Euro verdient hast, egal ob nur 1 oder 50 mehr, wirst du sozial- bzw. krankenversicherungspflichtig. Widerspruch einlegen ist da sinnlos, das ist ja klar geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo siehst Du eine Steuernachzahlung?

es geht rein um Sozialversicherungsbeiträge.

und es ist ja auch lt. Sachverhalt so, dass Du 4x über der Geringverdienergrenze warst. Somit SIND für diese 4 Monate Sozialabgaben fällig. Im Gegensatz zum Minijob zahlt in diesen 4 Monaten allerdings der Arbeitnehmer auch einen Anteil an der Sozialversicherung.

sobald es 2 Arbeitgeber sind, sollten beide wissen, wie hoch der Verdienst beim anderen Arbeitgeber ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
20.02.2016, 15:17

so ist es.

1
Kommentar von IchLiebeDich101
20.02.2016, 17:18

Ja stimmt es handeln sich um Sozialversicherungsbeiträge, tut mir leid. D.h. ich muss für die 4 Monate Abgaben zahlen, richtig? Mit was für einen Betrag kann ich rechnen?

0

Was möchtest Du wissen?