450 Euro Job / Derzeit Arbeitslos?!

6 Antworten

Na klar geht so etwas. Und bei Gesprächen müssten die Arbeitgeber bei diesen geringfügigen Job eig nichts dagegen sagen dürfen. Kommt halt leider immer auf die Arbeitgeber drauf an jeder ist anders. Solange du es einsiehst dann mal länger zu bleiben oder sonstiges dürfte das kein problem sein!!

Wenn Du doie am August beworben hast und noch keine Antwort, dann kannst Du das vergessen. Ich würde mich aber trortzem beim Amt arbeitsuchene melden, wenn Du keinen 450€-Stelle kommst, bekommst Du (wenn Du Anrecht hast) Unterstützung.

Du darfst schon, ABER: Alles über 165e wird mit ALG verrechnet. Wenn Du mehr als 15h/ Woche arbeitest, wird das so gesehen, dass Du dem Arbeitsmarkt ja gar nicht genügend zu Verfügung stehst>> Streichung ALG. Das gilt sogar für ehrenamtliche Sachen (wo es kein Geld gibt) Also wirklich genau überlegen und drauf achten!

PS: hatte man mir nämlich mal so erzählt bzgl. 400€.. Und als ich so zu mir selbst sagte, naja, so lange unterstütz ich vielleicht die Hausaufgabenhilfe vor Ort.. da kam gleich Nr. 2 hinterher.

Was möchtest Du wissen?