450 € Job bei Hartz 4

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, niemand zieht dir was ab, wenn du keine staatlichen leistungen bekommst. ihr solltet avber mal schauen, ob ihr wohngeld beantragen könnt. darüber hinaus sollte dir klar sein, dass du bei einem 450 € job deine krankenkasse selber zahlen musst. du solltest also dARÜBER NAchdenken, mehr geld zu verdienen, und wenn es nur ein paar euro sind, damit du nicht in die freiwillige kv kommst (das wären ca 150 € mtl), es werden dann zwar auch beiträge für arbeitslosen, pfelge und rentenvers abgezogen, aber es überwiegt der nutzen und nach 12 monaten lebt dein alg1 anspruch wieder auf.

Wenn du nichts bekommst, kann dir auch nichts angerechnet werden, so einfach ist das.

Es wird dir auch bei ALG2 Empfang von dem 450 Euro Verdienst nichts abgezogen - sondern von der ALG2 Zahlung. Je mehr du verdienst, desto weniger zahlt das Amt. Sprich wenn sie 0 Euro zahlen - können sie maximal 0 Euro abziehen.

Wie kommst du darauf, dass dir Hartz IV zusteht?. Rechne mal euer Gesamteinkommen zusammen. Bedenke aber, dass du deine Krankenversicherung selber bezahlen mußt. Such dir einen Vollzeitjob - dann ist das Problem gelöst und deine Freundin muß dich nicht verhalten.

Das wäre wirklich eine Frechheit! Aber, wenn du kein Hartz IV bekommst, wer sollte dir dann verbieten, so viel zu verdienen, wie du eben kannst? LG

Yoshi1983 03.01.2014, 19:08

So viel wie ich weiss, werden bei ALG1 und ALG2 (Hartz4) 280 € aus dem Nebenverdienst angerechnet? Nur es kann ja nicht sein, das ich vom Jobcenter kein Euro bekomme, die mir aber jeden Monat 280 € abziehen vom Nebenjob!

0
Zumverzweifeln 03.01.2014, 19:26
@Yoshi1983

Das kann wirklich nicht sein! Wenn du keine Zahlung bekommst, dann kann auch nichts abgezogen werden!

0
Yoshi1983 03.01.2014, 20:07
@Zumverzweifeln

Ich kann mir das auch nicht vorstellen, aber in unserem super Sozialstaat (hust) ist alles möglich.

0

Was möchtest Du wissen?