45 km/h Roller fahren mit Klasse B?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit der Führerscheinklasse "B" darfst du Leichtkrafträder mit einer maximalen Geschwindigkeit von 45 Km/h Fahren außerdem dürfen 50ccm³ nicht überschritten werden.

Ausnahmen sind Leichtkrafträder die unter 1991 das Werk verlassen haben mit denen darfst du 60 KM/h fahren. (Bsp. Simson)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mahaf38
26.07.2016, 12:55

Nicht das Werk, sondern den Volkseigenen Betrieb. 60 km/h gilt nur für Leichtkrafträder der DDR.

Ältere (Stichtag kenne ich nicht) BRD Roller dürfen 50 km/h fahren.

0
Kommentar von M0F4FR3AK
26.07.2016, 12:55

Genau!

0
Kommentar von Tobilein96
26.07.2016, 12:59

Danke dir... Kennst du evtl nen vernünftigen Alten Roller bis 60km/h? :P

0
Kommentar von Tobilein96
26.07.2016, 13:03

Werd ich machen.. Werd mir wohl mal die Simson SR 50 B 4 näher anschauen. Netter Retro Roller :D

1

Doch, mit der Klasse B kannst du den roller bis 50ccm fahren. Auch Quads bis 50ccm und Mopedautos wie zB die Piaggio Ape

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobilein96
26.07.2016, 13:08

Danke :)

0

Ich hab meinen Führerschein dieses Jahr gemacht und darf Kleinkrafträder bis 45 km/h mit max 50 ccm fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?