4(5-10x) mal (5x-4) ; muss man die 4 am anfang auch mit den zahlen in der zweiten klammer malnehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein musst du nicht.

Da die 4 zu dem ersten Klammer steht, also musst du auch den ersten Klammer mit 4 auflösen.

Ich würde aber zuerst, die 2 Klammern ausklammern und dann das ausgeklammerte mal 4 nehmen, so werde es leichter sein.

Du kannst deine Antwort uberprüfen, wenn du für x eine beliebiger Zahl einsetzt, guck ob das Ergebniss dasselbe wie bei der Originale ist. Wenn ja, dann hast du es richtig ;)

Viel Glück !

"Musst du nicht" ist viel zu schwach, darfst du nicht, das ist die richtige Formulierung.
Innerhalb einer Rechenart (Addition, Multiplikation) gilt Assoziativität:
a(bc) = (ab)c
Du kanst sogar acb oder bca rechnen, aber keins von denen zweimal.

Die Distributivität gilt nur bei Anwendung von zwei Rechenarten in einem Term:
a(b + c) = ab + ac

---

Den Term in deinem Beispiel könntest du sogar noch auseinanderziehen und dann gemütlich in der Reihenfolge der Faktoren rechnen, die dir am bequemsten vorkommen:
4 * 5 (1 - 2x) (5x-4)

Ich würde dann nänlich die Mult. mit 20 bis zum Ende aufheben.


NEIN!
Du hast im Prinzip die Struktur:
a*b*c
Du kannst Dir jetzt aussuchen, ob Du erst
a*b und dann (a*b)*c
rechnest,
oder:
a*(b*c)
Du kannst also die 4 beliebig mit einer der beiden Klammern multiplizieren und dann die beiden Klammern miteinander.

Integralrechnung mit und ohne Klammer

Hallo, ich möchte gern wissen was ich beachten muss, wenn ich beispielsweise eine Gleichung integrieren muss mit einer Klammer im Gegensatz zu keiner Klammer?

Ein Beispiel:

ohne Klammer:

∫ 5x + 5 dx ------> intergiert heißt es 2,5 x² + 5x + C

mit Klammer:

∫ (5x + 5) dx -----> muss ich da jetzt irgendwas beachten. ich würde jetzt ganz einfach so integrieren wie bei ohne Klammer?

Danke. LG Synapse22

...zur Frage

Fehlt in diesen Rechnungen eine Klammer?

Guten Tag,

In der ersten Gleichung: Fehlt nach dem 2. F eine "Geschlossen Klammer" ? In der Zweiten Gleichung: Fehlt nach dem 2. N eine "Geschlossen Klammer" ?

((A+B+C+D+E+F+G):F) - ((M:F) + (L-H)) = X

((D+H+i+J+K+L+M+N+O):N)-(M-(J-A-B-C)) = Y

...zur Frage

Wie rechnet man diesen Term mit Wurzeln aus?

Die Aufgabe lautet:

√5(√125-2√5)

Muss man bei dieser Aufgabe unbedingt kürzen? Oder kann man auch ohne kürzen auf die Lösung kommen?

Normalerweise müsste man doch die Wurzeln mit den gleichen Variablen subtrahieren, oder?

Kann mir jemand helfen?

Danke 🙂

...zur Frage

Hochpunkt (Scheitelpunkt) berechnen... Aber wie?

f(x)=-5x²+10x+1,5 (Parabel) Ich soll den Hochpunkt, also Scheitelpunkt berechnen... Aber wie? :(

...zur Frage

Ausklammern in Mathematik?

Ich habe den Funktionsterm y=0.5x^2+3x+1 Und klammer dann -0.5 aus: y=-0.5(x^2-6x-2) Arbeite dann mit der quuadratischen Ergänzung: -0.5 (x^2-6x+9-9-2) Wenn ich dann zur scheitelpunktform umforme steht da dann y=-0.5 ((x+3)^2-11) oder y=-0.5 ((x-3)^2-11)?

Bitte mit begründung, ob man das vorzeichen dann nochmal ändern muss?

...zur Frage

Wieviele Kalorien verbrennt dieses Workout circa?

Bin weiblich,17 Jahre alt, 1,66m groß und wiege 55kg und es würde mich mal interessieren wieviel ich ungefähr damit so verbrenne:) Also: •5x burpees •20x leg raises (10x jede Seite) •10x sit ups •30x jumping jacks •20x Mountain climbers (10x jede seite) • 20x side leg lift (10x jede seite)

Das ganze 5x direkt hintereinander wiederholen und zwischen den einzelnen Übungen nur paar Sekunden Pause (3-4sek) Dankeschön schonmal:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?