4+4pin-Netzteil auf 6pin-Grafikkarte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Moin TypmitKlampfe,

wie unsere Kumpels schon schrieben, dein Netzteil hat 2 x 6+2-Pin für die Grafikkarte, die beiden 4-Pin ATX Stecker sind für die Stromversorgung der CPU.

Brauchst also definitiv keine Adapter (die sowieso nur Pfusch wären) ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4+4? Also ich sehe bei dem Netzteil eigentlich zwei 6+2 PCIe Stecker. 

Die 4 Pins sind eher für die CPU! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TypMitGitarre
07.09.2016, 12:31

Danke, das hatte ich komplett überlesen

0

4+4-Pin ist für die CPU.

Dein Netzteil hat jedoch 2x 6+2-Pin, die sind für die GPU und du kannst sie direkt, ohne  Adapter, verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten tag so wie es ausieht kennst du dich kaum aus der 4+4 pin ist für die cpu den stecker musst du also auf das mainboard in der nähe des sockels.
Für die grafikkarte brauchst du einen 6+2 pin stecker bzw. Einen 6 pin stecker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der 4+4-pin-stecker ist fürs mainboard  ...  für die grafikkarte gibt es extra 6-pin- bzw. 6+2-pin-stecker!   

das von dir gewählte netzteil hat alle nötigen stecker dabei. trotzdem würde ich eher ein anderes empfehlen ... seasonic g-series, fsp aurum s oder vllt ein super flower golden green hx ... 450w sollten dicke reichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

niemals von einem niedrigeren pin auf nen höheren pin schalten. Du kannst, wenn du nen 4+4 Stecker hast von 8-pin auf 6-pin schalten-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte lies dich erstmal ein bevor du was mit der Hardware machst, du hast ja anscheinend keine Ahnung.

Der 4+4 Pin ist einzig für die CPU.

Wenn dein Netzteil keinen 6Pin bzw 6+2Pin Stecker hat musst du es austauschen. Adapter sind kontraproduktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?