4,4 lehrerin will 5 im zeugniss gebenl.:( was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, schick deine Vater in die Sprechstunde. Er kann ihr ja erklären, dass es für deine Bewerbungen wichtig ist. Wenn du wirklich auf eine Schnitt von 4,4 stehst, dann solltest du eine 4 bekommen.

Bist du dir sicher das du auf 4,4 stehst ? weil dann darf sie dir eigentlich keine 5 geben. erst ab 4,5. Kann ja auch sein das du noch eine schlechte Mitarbeitsnote bekommen hast. Falls sie des bei einem schnitt von 4,4 macht solltest du vielleicht auchmal mit dem direktor reden. Vorallem wenn es ja um deine Zukunft geht. Ich steh in Mathe auf 4.5 und krieg eine 4 ins zeugnis.

MetalFTW96 29.01.2013, 14:28

quatsch ... natürlich kann man da eine 5 geben

1

ich sags mal so ... von x,3-x,7 kann ein lehrer die schlechtere oder die bessere note geben ... kommt drauf an ob er dich mag oder nicht (klar muss er das begründen, aber eine begründung alla "der schüler hat sich im unterricht nicht gut verhalten" reicht da schon aus)

Sprich doch noch mal mit deiner Lehrerin. Sag ihr das du dich mit diesem Zeugnis bewerben musst und deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz mit einer 5 in Mathe denkbar schlecht stehen. Sei nett und freundlich - sonst verlierst du. Und übrigens: man schreibt fair und nicht fähr

Hat dir deine Lehrerin wirklich gesagt, dass du diesen Durchschnitt hast, nicht dass du vergessen hast irgendwelche Noten mit einzurechnen....Und sonst, gehe einfach nochmal hin und frag sie, wieso du eine 5 bekommen sollst, diskutieren hilft da manchmal noch, schließlich macht jeder mal Fehler....

Viiiiel Glück! :-)

P.S. Aber im nächsten Halbjahr solltest du in Mathe eindeutig besser aufpassen, dann ist das nämlich auch gar nicht mehr sooo schwer!!! ;-)

Noto18 29.01.2013, 15:09

Zu deinem P.S.

Ich pass in Mathe auf, versuch so gut es geht zu lernen, war auch lang genug in Nachhilfe und leider hats mir nichts gebracht, steh immer noch auf ner 5. Es gibt eben Leute, die werden mit Mathe nie zurecht kommen!

0
jobevisch 29.01.2013, 15:11
@Noto18

OK Sorry, wollte dich nicht zu unrecht beschuldigen!!!

0

Am besten mal mit der guten Dame reden das es doch nicht sein kann das sie bei einer 4,4 abrundet was sie meines wissens eigentlich überhaupt nicht darf, aber wenn sie auf das gespräch nicht anspringen sollte kannst du ja immernoch n bisschen geld aus deinem hut auf den tisch fallen lassen und sie fragen ob es ihr geld sei ;) Wenn das auch nicht hilft einfach mal schreien :) hilft bei meinen problemen auch immer =)

MfG DirtyHamsta

Es heißt unfair. Wie hat sie ihre Note den ermittelt? Sie muss es ja begründen.

HobbyLJ 29.01.2013, 14:29

Sie muss überhaupt nichts begründen! Der Threadstarter war schlecht und muss es halt jetzt ausbaden, heult aber stattdessen hier rum.

0
dunesand 29.01.2013, 14:35
@HobbyLJ

Natürlich muss ein Lehrer auf einer realen Basis bewerten.

0
ichbinback16 29.01.2013, 14:38
@dunesand

alter HobbyLJ bist du behindert oder what ? Hier heult keiner rum vill du da wie dein name schon sagt du keine hobbys hast...muahahah

0

Frag, ob du eine Paragraph 5 Prüfung machen kannst, bei uns maht man die, wenn man auf 4-5 oder 5 steht.

Sag ihr, dass du mit der Note nicht zufrieden bist und keine Ruhe gibst bevor du nicht weisst, warum sie so krass abgerundet hat.

Vielleicht bist du mündluch nicht gut kann das sein

ichbinback16 29.01.2013, 14:44

nein das kann nicht sein! ICh mach immer mit...ob ich ne richtige oder falsche antwort hab ich melde mich immer.

0

Was möchtest Du wissen?