Ich komme mit Arbeit und Berufsschule auf 41,75 h pro Woche, ich bin minderjährig. Ist das legal? Dürfte ich mir mehr Pausen, wie es im JArbSchG steht, nehmen?

5 Antworten

Minderjährige dürfen grundsätzlich max. 40 Std. an max. 5 Tagen in der Woche beschäftigt werden = 8 Std. am Tag - bei mehr als 6 Std. am Tag muß 60 Minuten Pause gewährt werden.

Es darf bis 8,5 Std. gearbeitet werden, wenn insgesamt die wöchentliche 40 Std.-Grenze nicht überschritten wird (z. B. an einem Tag früher frei)

Samstag und Sonntag dürfen Minderjährige grundsätzlich nicht beschäftigt werden, es sei denn es greift eine der Ausnahmen des JArbSchG.

Die Pausenzeit von 60 Min. ist zwingend einzuhalten - wenn sie nicht gewährt wird, sollte umgehend die zuständige IHK/Handwerkskammer eingeschaltet werden - diese sind für die Überwachung der Ausbildung zuständig.

Du kannst die vollen 60 Min. Pausenzeit in Anspruch nehmen.

Auch die wöchentliche Maximalarbeitszeit ist zwingend einzuhalten.

Bei Nichteinhalten des JArbSchG drohen dem Betrieb Ordnungsgelder bis hin zum Entzug der Ausbildungsberechtigung; wenn ein Jugendlicher gefährdet wird, kann sogar eine Straftat vorliegen.

Von den gesetzlichen Regelungen darf auch nicht einvernehmlich abgewichen werden.

0

von der Zeit die du Anwesend bist, musst du die Pause abziehen, denn Arbeitszeit wird OHNE Pause gerechnet. Willst du 1 Stunde Pause haben, dann sprich mit deinem Chef, der wird sie dir geben, allerdings wird die nicht von der Arbeitszeit abgezogen sondern du wirst dann 8 Arbeitsstunden plus 60 Minuten Pause sind 9 Stunden Anwesenheit im Betrieb gerechnet.

da du ja schon die frage selbst beantwortet hast.

genau genommen darfst du das nicht.

du kannst darauf besten.

aus  einer anderen sicht ist es allerdings schwierig dem chef Forderungen zu stellen

entweder sieht er das ein und es geht normal weiter mit weniger stunden oder du bist dann der doofe

jeder reagiert anders darauf es gibt sogar kollegen die einen dann schief angucken.

Ich arbeite seit Jahren tägl. 8,5 Stunden ohne Pause. Kann ich die halbe Stunde als Lohn verlangen?

Ich arbeite seit Jahren tägl. 8,5 Stunden und das ohne Pausen. (Tankstelle) Kann ich die angefallenen nicht erhaltenen Pausen als Lohn einfordern?

...zur Frage

6 Stunden Arbeit - Pausenzeit?

Also wenn ich 5:59 Stunden arbeite muss ich keine Pause machen, aber wenn ich 6:01 Stunden arbeite dann muss ich ne halbe Stunde Pause machen???

Wie sinnlos ist das bitte?

...zur Frage

Wie komme ich hier von 11.5 zu den 5 Stunden und 45 Minuten?(Exponentialfunktion)?

Hallo liebe Community,

ich würde gern wissen, wie man bei 4b) von den ausgerechneten 11.5 auf 5 Stunden und 45 Minuten kommt.

Vielen Dank für eure Hilfe!:)

...zur Frage

Darf mein Chef die reguläre Arbeitszeit von 8,5 auf 9 Stunden erhöhen?

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe.

Unser Chef hat entschieden das wir statt 8,5 Stunden nun jeden Tag 9 Stunden da sein müssen (8 Stunden Arbeitszeit und aus einer halben Stunde Pause wird eine Stunde)

Zusätzlich hat er von den Bildschirmpausen (5 Minuten ehemals pro Stunde) welche gestrichen (nun 2x 10 Minuten am Tag).

Kann er das so einfach? Kennt sich da wer aus und hat eventuell ein paar Paragraphen für mich und meine Kollegen? Ausserdem meinte mein Vorgesetzter das ein Call Center kein Bildschirmarbeitsplatz sei (wir arbeiten alle mit dem PC).

Ich freue mich sehr über hilfreiche Antworten.

Gruß

Sparplug

...zur Frage

Wie viel pause steht einem zu bei einer 45 Stunden Woche?

Hallo Kollegen Also ich hatte meinen ersten Arbeitstag als Aushilfe in einer Sterne Küche und habe eine 45 Stunden Woche mit 18 Jahren (Alter) bei knapp 10 Stunden arbeit am Tag und hatte weil es Stressig war 15 Minuten pause für die Gesamte Zeit und als ich gefragt habe ob ich eine Raucher pause machen darf, hieß es Also nach dem essen eine Qualmen ist schön und heute darfst du das aber ab morgen nicht mehr. ich habs heute ertragen weils mein erster tag war aber wie soll ich ihm sagen das ich wenigstens 5 min pause alle 3 stunden haben will um eine zu rauchen.

...zur Frage

1 Stunde Abzug von der Arbeitszeit?

Also in meinem jetzigen Ferienjob (Dessen Vertrag ich noch nicht Unterschrieben hab) arbeite ich 8.5 Stunden pro Tag und mir wird eine Stunde abgezogen.

Ich habe mich mit dem Arbeitszeit Gesetz auseinandergesetzt und das ist nicht rechtens. Dort muss mich mindestens 9 Stunden arbeiten um 45 Minuten Pause zu kriegen und da ich schon 18 bin, fällt für mich das Jugendschutz Gesetz aus.

Der Job ist als Servicekraft (Kellner) in der Gastro und da kommen wir locker nicht auf 30 Minuten Pause aber ich sehe es nicht ein das uns 1 Stunde abgezogen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?