Ist eine 400 Kcal Diät gesund!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, da hast du recht.
Weil der Körper in den Hungermodus wechselt und nur Muskulatur und Flüssigkeit verbrennt. Und wenn man wieder normal isst, dass kriegt man das verlorene Gewicht wieder mehr und inform von Fett wieder drauf.
Um das zu vermeiden, sollte sie immer mindestens ihren Grundbedarf an kcal decken.
Und dabei noch an einem Tag in der Woche ungefär 500 kcal über ihren Kalorienbedarf hinaus etwas essen.
Und auch immer 2-3 Liter Wasser am Tag trinken.

Das ist dann auch gesund.
Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

Hallo! Das ist auf Dauer der Weg in den Tod - sorry.Und bricht sie vorher ab zu mehr Gewicht. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ich habe ihr gesagt das dass sehr ungesund für sie ist und das es ihr auf dauer nur schadet aber sie ist der Meinung es ist nicht so .

1
@FatMadUnicorn

Vielleicht ist sie magersüchtig? Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.

0
@kami1a

Also sie fühlt sich unwohl in ihrem Körper . Aber sie ist nicht dick oder zu dünn sie ist eigentlich normal. Ich hab ihr gesagt das es erhebliche Folgen haben kann und das wenn sie Abnehmen will soll sie mehr Kcal zu sich nehmen und langsam abnehmen aber sie will nicht drauf hören.

1

Mädel in diesem Forum bist du Anonym! Warum sagst du nicht einfach dass DU dieses Mädchen bist?🙈

0

Sie sollte sich über die 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (googlen) informieren.

Leider hat sie beschlossen, alles für den Jojo-Effekt oder sogar eine Essstörung zu machen. 10 bis max. 15% unterhalb des Gesamtenergieumsatzes  sind vertretbar, alles andere ist nicht sinnvoll.

http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

Diäten, die vor allem die Kalorien zählen und behaupten, es käme nur drauf an, insgesamt unter z.B. 1000 zu bleiben, sind dumm, veraltet und wie Millionen Fehlversuche beweisen, nicht wirksam.
400 kcal wäre als "Radikaldiät" zu werten, die den Körper stark schwächt und lange Nachwirkungen hat.

400 Kalorien Sind viel zu wenig

Ja, das ist sogar extrem ungesund und dumm obendrein auch!

Das ist definitiv nicht gesund!!!

Was möchtest Du wissen?