400 Euro Job Krankenversicherung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus einem Minijob bis 450,- € Verdienst entsteht dem Arbeitnehmer kein Anspruch gegenüber der gesetzlichen KV.

Wenn kein

  • versicherungspflichtiger Hauptjob vorliegt
  • kein anderer Kostenträger die KV-Beiträge zahlt (AfA, Jobcenter)
  • eine kostenlose Familienversicherung über Eltern/Ehegatten nicht möglich ist

so bleibt nur die freiwillige Mitgliedschaft in der GKV für ca. 160,- € im Monat.


Alternativ sollte statt dem Mini- ein Midijob ausgeführt werden (450,01 - 850,- € Verdienst).

ne soweit ich weiß zahlt der arbeitgeber die krankenversicherung wenn du exakt 451 € verdienst ( und drüber ). darunter musst du dich selber versichern lassen ( kostet dann im monat um die 158 € ). frechheit hoch 10 einem minijobber so viel abzuziehen aber was will man machen geht mir derzeit auch so ^^

51

entweder bist du minijobber und dein verdienst beträg maximal 450 € oder nicht. wenn du nur einen euro mehr verdienst, hast du eigentlich noch zur naivität prügel verdient.

einmal im jahr darf ein minijobber in einem kalendermonat über die 450 € grenze verdienen, ohne dass sich diese stauts ändert.

0
61
@akino47

wenn du nur einen euro mehr verdienst, hast du eigentlich noch zur naivität prügel verdient.<

Wie kommst du darauf?

1

Keine Leistungen aus der KV für den Jobber, so jedenfalls die gesetzlichen Vorgaben.

Hallo, wissen Sie, ob ich mit polnischer Reiseversicherung (Reise+Arbeit) als Minijobber in DE arbeiten kann?

Ich bin in DE noch nicht Krankenversichert. Ich komme aus Polen, wo ich als Studentin bis März krankenversichert war. Jetzt habe ich vor, ein Masterstudium in Deutschland anfangen, aber erst ab Oktober 2016. Jetzt habe ich einen Minijob gefunden, aber mein Arbeitgeber (vermute ich) wissen will, welche Krankenversicherung (Private oder Gesetzliche) in Deutschland habe. Leider.. habe ich nach wie vor NUR meine polnische Reiseversicherung, die auch Arbeit im Ausland umfasst. Ich bin bisschen traurig, weil mir es scheint, dass ich zum Leben in Deutschland ab sofort eine Krankenversicherung zahlen muss.

Wie das funktioniert in DE? Weiß jemand, ob beim Minijob man vom Krankenversicherungsbeitrag entlasst werden kann?

LG und entschuldigung für meine Fehler

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?