400 Euro Job Arbeitszeit/Stunden Woche

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hi! also eig darf man bei einem 400€ Job im Monat nicht mehr als 400 € verdienen, da man den Verdienst ja sonst steuerlich absetzen muss.... dass wäre dann also Schwarzarbeit und der Arbeitgeber dürfte ihm dann eig nicht solche Arbeitszeiten einteilen wenn er dadurch auf mehr als 400 € im Monat kommt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frank1979b
06.07.2011, 22:10

stimmt nicht, du kannst im 400 Euro Job zwar monatlich nur 400 Euro verdienen, aber die Arbeitszeit auf einem Zeitkonto bunkern, für monate in denen du nicht arbeiten kannst, damit du trotzdem dein geld bekommst. Das ist die Regel bei 400 Euro Jobs. Ich hab ne Nachbarin die arbeitet auf 400 Euro Basis bei einer großen Firma, die bunkert 3 Monate im voraus !

0

Es gibt auf 400 Euro Basis keine vorgeschriebene Höchtszahl an Arbeitsstunden pro Woche, das kann der Arbeitgeber frei festlegen. Überstunden können auch später abgebummelt werden, die werden nicht zwingend bezahlt. Und es ist nicht so, dass er nur 160 Euro dazu verdienen darf, es ist so, dass ihm von den 400 Euro nur 160 Euro Selbsterhalt bleiben, denn was darüber hinaus geht, wird mit dem Hartz 4 verrechnet. Also im Grunde verdient er ganze 400 Euro, dafür ist er nicht so stark angewiesen auf das Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 400 Euro Job ist schonmal ein Anfang ein Gehalt von 5,11 Euro ein Witz, da bekommste als Regaleinräumer im Supermarkt ja mehr Geld (6-7 Euro). Dürfen darf er soviel er will, so lange er sich nachweislich um einen anderen Job kümmern kann, bzw. einen suchen kann!

Bitte hört mit dem Schwachsinn auf er darf ja nur 160 Euro dazuverdienen! Er darf 160.000.000.000 dazuverdienen, nur bekommt er dann kein Hartz IV mehr. Der Regelsatz wird um die Summe gekürzt die er verdient, weil er sich ja teilweise selbst versorgen kann. Dazu erhält er allerdings einen Freibetrag von 60 Euro, wenn er volle 400 Euro verdient (15%), 100 Euro sind dabei frei. Verdient er mehr, steigt auch der Freibetrag weiter an.

Beispiel: Ich habe mal bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet. Dort habe ich knapp über 1000 Euro Netto im Monat gehabt. Unser Hartz IV Regelsatz lag bei 1150 Euro. Wären ja noch 150 Euro nach Adam Riese, ich habe aber noch fast 400 Euro bekommen, weil die Freigrenze höher lag, da ich mehr verdient habe.

So nach dem kleinen Übern Mund fahren ! Sucht euch ne vernünftige Stelle! Wenn ihr wirklich arbeiten wollt, Zeitarbeitsfirmen suchen nahezu immer, ich könnte alleine hier in der Gegend sofort 4 Firmen nennen, die Leute, auch ohne Schulabschluss, und Ausbildung, sofort brauchen können. Die zahlen zwar nur zwischen 8 und 11 Euro in der Stunde, plus Schichtzulagen, falls schicht gearbeitet wird, aber das ist schonmal was. Zeitarbeit ist schrott, aber immerhin etwas das mehr Geld ran bringt, und es ist egal wieviel ihr arbeitet, oder verdient, ihr habt auf jeden Fall immer mehr als Hartz IV, garantiert !

Überleg mal Steuererklärung, Fahrkosten Absetzen, Arbeitsmaterial, Kleidung und so Weiter absetzen und und und, da gibt es einiges an Lebensstandrad zu verbessern. Auch auf 400 Euro Basis findet man, wenn man das will was besseres !

Aber bitte, auch wenn ich recht aggro reagiere, lasst euch nicht verarschen! Redet auf jeden Fall mit der Arge dadrüber, ansonsten kommt ihr nachher in teufelsküche, wegen Schwarzarbeit, Betrug und solchen Spielchen, wenn ihr 400 Basis angebt, und jeden tag am arbeiten seid, oder mehr als 400 Euro verdient ! Da ist auf jeden Fall was faul! Wer schon so anfängt macht auch mit der Festanstellung nur einen Spaß.

Ich hab mir das ganze insgesamt 6 mal gefallen lassen müssen von wegen : "... sie bekommen eine Festanstellung!" Bei meinem jetzigen Arbeitgeber haben die mir das nicht versprochen, aber ich habe zumindest einen 1 Jahresvertrag bekommen, den ich hoffentlich bald verlängert bekomme, obwohl ich gerade langzeitkrank bin. Ansonsten Welcome Back Arbeitsamt und Arge gleichzeitig !

LG Frank

Wenn ihr irgendetwas habt könnt ihr euch gerne an mich wenden, auch per PN, ich habe mit den Vögeln von der Arge nahezu alles durch, ich habe Druckmittel in Form von wenigen Worten, ich habe sogar schon Arge Leiter "versetzen" lassen ! Viele Menschen werden als Hartz IV empfänger aufgezogen und kennen es nicht anders, aber auch die müssen sich nicht übern Tisch ziehen lassen, und nachher als die dummen da stehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frank1979b
06.07.2011, 22:12

Wenn ihr aktuell genau wissen wollt wieviel er selbst behalten kann, also was nicht verrechnet wird, nutzt einfach einen der vielen Hartz IV Rechner, findet ihr bei google, bei steigendem Einkommen bleibt ihm auch ein höherer Selbstbehalt! Abner Himmel Leute ruft zur Not bei einer Zeitarbeitsfirma an, cih war sogar bei randstadt recht zufrieden...

0

Die Frage ist, ob er diese Woche mehr arbeitet, dafür die nächste nur sehr wenig. Du musst nicht eine Woche ansehen, sondern einen ganzen Monat. Er sollte sich natürlich immer aufschreiben, wieviel er arbeitet. Ihr könnt dann leicht ausrechnen, ob das Geld, das er bekommt, auch stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamanevi
06.07.2011, 22:01

nunja ok wir wollen sowieso den ersten Monat nunmal abwarten..aber letzte Woche Freitag und Samstag hat er auch solang gearbeitet und musste mal wieder länger machen,,, mi kommt es nur irgendwie so komisch vor, weil im Vertrag steht ja, das er 31 STD in der Woche machen muss ....

0

Das kommt ganz auf Tätigkeit an - möglich ist eine 40 Stunden Woche mit einem 400 € leider schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamanevi
06.07.2011, 22:04

die arbeit ist ganz einfach in einem Getränkeladen... finde des dann schon irgendwie mies, und ausbeuterei..wenn er ständig geht und macht und tut aber im endeffekt nicht viel dabei bekommt

0

Was möchtest Du wissen?