40 Tage fasten, was muss ich beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zunächst die Frage - warum? Abnehmen? Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. 

Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät , Fasten oder Hungern der Fall sein. 

Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo mit meist mehr Gewicht.

Übrigens fehlen alle wichtigen Informationen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)
Sowas musst du definitiv mit deinem arzt abklären !! Der kann dir Blutabnehmen etc. und dann erst mal schauen ob dein Körper fit genung dafür wäre. Wenn ja wird er dir sagen, was du zu beachten hast.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aha - das ist ja mal eine neue Definition von Fasten:  "mit fester Nahrung" - ok - und auf was willst du verzichten in den 40 Tagen ..... 

Die offizielle Fastenzeit geht eigentlich von Aschermittwoch bis Karsamstag ..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?