40 Jahre Europapark - Kleine Weltneuheit

5 Antworten

Wir vermuten ein ganzjähriges Horrorhaus. Das Zelt vom Fluch des Werwolfs steht da zur Zeit nur weil es die Unterkunft für die Paradewagen ist. Das Basketball und Schlacht um Hydros wegkommen ist relativ sicher.

Die Aussage der Macks war dass Die Figur um die es geht, bereits im Europapark wohnt. Also nicht sowas wie Arthur, der ja neu in der Familie ist. Also vermute ich es wird eine Attraktion rund um Helena (von den Rustis). Das es sowas ähnliches bereits gibt, wurde bisher nicht gesagt.

Mein Problem ist hierbei das alle die ich im Park kenne und fragen könnten derzeit Urlaub haben und von sowas eh nicht so viel mitbekommen.

0

Was hat Horrorhaus mit Helena zu tun? und vor allem mit Griechenland?

0
@jasminromina

Das Horrorhaus war eine Spekulation, eine Attraktion um Helena eine weitere. Sorry.

Alternativ: ....Killerdelfine.... Das Grauen des Flipper ...

0

Ich hab vor einiger Zeit einen Bericht über den Europapark gesehn. Dabei ging es darum, wer die Idee Hatte, einen Oculus Rift während einer BlueFire fahrt zu tragen.

Wer es nicht kennt, der Oculus RIft ist eine Virtual Reality Brille, die den Träger durch Headtracking in eine Virtuelle Welt entführt.

Auf jeden Fall haben die in dem Beitrag den Streckenverlauf der BlueFire analysiert und Virtuel dargestellt. Dadurch hat man ,wenn man währen der Fahrt den OR getragen hat, zum einen den Realistischen Fahrtwind gespürt, sowie Höhenunterschiede, etc. und zum anderen hat man dank der Brille eine fantasiereiche 3D Welt gesehn. Zum Beispiel sitzt man einmal in einer Kutsche, welche von einem Fliegendem Drachen gezochen wird :-D

Vielleicht macht Herr Macks das ja als echte Achterbahn.

Findige Googler finden vielleicht den Beitrag im Internet, ich hab selbst grad keine Lust dazu ^^

Gruß

Also wenn ich mir ansehe, WO diese Neuheit hin soll, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass es etwas Großes wird. (Bild: http://www.parkerlebnis.de/europa-park-neuheit-2015-weltsensation_9176.html)

Dort ist ja nun relativ wenig Platz. Und außerdem wäre die Bauzeit ja sehr knapp. Ich glaube, es wird eine Art "Vorschau-Attraktion" für den neuen Themenbereich, den man ja bereits angekündigt hat. Damit darauf hin aufmerksam gemacht wird bei allen Parkbesuchern.

Aber ich glaube spätestens zum Saisonbeginn wissen wir mehr wenn wir die Baustelle im Park sehen können!! :)

...ware aber zum 40. Geburtstag n etwas armseeliges "geschenk"...

so kenn ich den europapark nicht.

0

Was möchtest Du wissen?