40 Fieber, Erbrechen und Anorexie?

8 Antworten

Das ist eine schwere Grippe.

Du brauchst Fieberzäpfchen und jemand sollte Dir Wadenwickel machen.
Wenn das Fieber auf 41°C steigt, Notarzt rufen!

Trink Kamillentee oder Veilchentee (viola odorato aus der Apotheke) - letzterer beruhigt die Schleimhäute (Mund-Rachenraum, Verdauungstrakt - kann auch mit Wattebausch auf entzündete Nasen und Augen getupft werden) und wirkt antiseptisch.

Spitzwegerichsaft und Fenchelsirup schlucken, mit Salbeitee gurgeln, zuckerfreie Lutschbonbons mit Isländisch Moos wirken am besten.

Wenn Du wieder was essen kannst:

  • Hühnersuppe mit Fenchel, Stangensellerie und etwas Chili
  • Rindfleischsuppe mit Liebstöckel, Sellerieblättern und Muskat

Gute Besserung!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
12

guter tipp mit den zäpfchen

hast du auch immer zäpfchen zuhause?

0
43
@spaeterok

Weiß ich nicht - ich kriege schon lang kein richtiges Fieber mehr.

Aber wenn man Kinder hat oder noch jung ist, sollte man immer welche im Haus haben. Und Naturheilmittel gegen grippale Infekte sowieso.

0

Mehr tot als lebendig? In dem Zustand hast du so hohes Fieber? Bist doch total unterernährt und deshalb auch der Infekt und die Kreislaufschwäche, wegen Mangels an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen.

Da musst jetzt durch:

Elektrolytlösung selber machen: Rezept

  1. 1/2 Liter stilles Wasser;
  2. 8 Teelöffel Zucker (falls greifbar: Traubenzucker!);
  3. 1 gestrichener Teelöffel Kochsalz;
  4. 1/2 Liter Fruchtsaft/Orangensaft (falls nicht vorhanden durch Trinkwasser ersetzen).

Davon kann man wieder sitzen.

Nimm endlich zu, was nutzt dir die Kontrolle über deinen Körper haben zu wollen? Und sowieso Männer mögen keine mageren/dünnen Frauen. Man kann viel Spaß mit ihnen haben. Lebe endlich!

Gehe schnellstmöglich zum Arzt, gleich am Montag, oder dich bringt jemand in die Notaufnahme, wenn dein zustand noch kritischer wird.

Was möchtest Du wissen?