40° Fieber bei Pferden

3 Antworten

Fieber kann tausende von Ursachen haben. Ruf einen anderen Tierarzt oder fahr in die Tierklinik, die Ursache muss gefunden und behandelt werden.

Wie geht es dir den wenn du Fieber hast? Dein Pferd weis schon was sie sich zutrauen kann und was nicht. Allerdings wundert mich das dein TA nicht gesagt hat was sie hat. Übliche maximale Fieberzeit sind 3 Tage. Also wenn es ihr morgen nicht deutlich besser geht solltest du den TA mal nochmal genau ausfragen. Viele Leute Fragen einfach nicht genug.

Meine hatte vor 3 Jahren einen schweren Infekt mit hohem Fieber - fast alle unsere Pferde sind da der Reihe nach daran erkrankt. Außer Antibiotika konnte man da auch nichts tun weil der Infekt nunmal, wie bei uns auch, seinen Verlauf nimmt.

Der Tierarzt war gerade nochmal da und hat gesagt es wäre wohl eine Infektionskrankheit. Ich hoffe es geht ihr dann auch bald besser. Danke für die Antwort:)

0
@ponyfan1999

Gute Unterstützung bei Infekten bietet Cystus Kraut - gibt es im Reformhaus. 1 Eßl. pro Tag hilft.

0

Vielleicht einen anderen TA rufen?

Fieber "Anfall"?

Also ich bin heute Morgen aufgewacht und hatte direkt als ich aufgewacht bin einen Schüttelfrost, meine Zähne haben geklappert ich bin dann augestanden und bin zu meiner Mutter gegangen um nach einer Tablette zu fragen, während sie mir eine Tablette suchte hab ich mein Fieber gemessen aber es war auf 37,0 dann hab ich die Tablette erst mal nicht genommen und ca. 25 Minuten später hab ich noch mal Fieber gemessen da war ich dann auf 38,0 und meine Mutter sagte dann, das es besser wäre wenn ich keine Tablette nehmen weil Fieber Bakterien bekämpft solange es nicht zu hoch ist oder so... Ich hab dann eine Stunde geschlafen, bin dann wieder aufgewacht und hab dann eine Tablette genommen und danach hab ich mein Fieber gemessen da war es auf 38,9 und dann nach 15-20 Minuten war es auf 39,4 nach ca. 40 Minuten hat die Tablette gewirkt, ich bin aber ins Krankenhaus gefahren weil ich leicht Bauchschmerzen habe und Blut im Stuhlgang und ich dachte es wären Hämorrhoiden oder so und hab dagegen auch gestern Abend ein Zäpfchen genommen (pflanzlich kann man ohne Verschreibung holen) die Ärztin hat dann abgetastet und hat gesagt dass ich durch die Tablette jetzt kein hohes Fieber mehr habe und auch weniger schmerzen weswegen sie nix wirklich feststellen konnte, sie meinte nur ich darf jetzt keine Schmerztablette mehr nehmen und soll schauen wie hoch das Fieber geht und ob die Symptome schlimmer werden (Bauch) und dass sie etwas gefährliches NICHT ausschließen kann. Die Tablette hab ich heute um ca. 9:30 genommen (Ibuprofen 600mg) und seit den steigt mein Fieber auch nicht mehr um ehrlich zu sein ist es komplett weg ich hab wieder normale Temperatur obwohl die Tablette ja eigentlich aufhören müsste zu wirken. Was ich noch erwähnen sollte ist dass es mir im großen und ganzen ziemlich gut geht, ich hab nur leichte Bauchschmerzen (so Druck-artig) aber nur sehr leicht und ansonsten fühle ich mich auch total wohl (auch heute morgen mit dem hohen Fieber) ich möchte fragen ob jemand eine Ahnung hat warum ich plötzlich innerhalb 1-2 Stunden so hohes Fieber bekommen habe und es jetzt wieder komplett weg ist, und ist es normal aufzuwachen und dass die Zähne in dem Moment schon anfangen zu klappern? Ich will einfach irgendwie wissen woher dieser Fieber "Anfall" kommt falls man das so nennen kann (ich bin 15 Jahre alt)

Hoffe es liest sich jemand durch und kann mir vielleicht eine hilfreiche Antwort geben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?