4 Zecken bisse! HABE ANGST

8 Antworten

von den anderen 2 Müsstest du ja nur im notfall erzählen. Aber ansonsten würde ich auf alle fälle mal zum Arzt und dan kann der ja ein Blutbild machen und das sagt dir dan alles. Und nur keine Panik machen. Weil dan bildest du dir auch sehr viel ein. Das hab ich auch gemacht und plötzlich fing alles an zu juken dan das Blutbild und ich war komplett gesund und plötzlich hat auch das juken aufgehört. also. Keine panik einfach zum Arzt und Blutbild machen lassen

LOL bei mir juckts auch überall warscheinlich bilde ich mir das wirklich ein :D

0

HillerBeni.... wenn Du an den Biss-Stellen einen roten Hof herum hast, wird es gefährlich. Du solltest dann sofort einen Arzt aufsuchen. Sofort!! Zur Sicherheit wäre ein Arztbesuch auch ohne rote Stellen empfehlenswert. Gruß Roony

Danke LG Beni :D

0

viel kann man nicht machen außer abwarten- wenn du eine wanderröte endteckst an einer stichstelle (roter fleck der allmählioch immer größer wird) dann hast du garantiert borreliose- wenn keine röte entseht, kannst du fieber bekommen in den nächsten 1-2 weocheh nmit normalen krankheitssymptomen- oder du hast glück und keine der 4 zecken hat borreliose (statistisch jede 4 zecke)- wenn du keinerlei komische symptome zeigst in den nächsten 2-3 wochen, ist nicht unbedingt 100% alles klar- eine borreliose kann sich auch nach monaten oder jahren bemerkbar machen mit symptomen die man per google rausfindet-

antkörper finden sich auch erst nach einigen monaten- deshlab ist es unnütz jetzt zum arzt zu laufen, lediglich wenn eine wanderröte auftritt.

aber keine panik- es ist gut mit antiobiotika behandelbar- mach dir nicht zu viele sorgen- aber immer im hinterkopf haben die nächsten monate oder jahre, dass wenn du komische symptome hast oder etwas an dir auffällt was vorher nie da war (ohne es dir placebomäßig einzubilden), dem azrt von den zeckenstichen erzählst

Ok also 1 deine Antwort war am besten nun 2 also falls ich Fieber bekomme sollte ich nicht so am rad derehen ? Erst wenn die Wanderröte ausbricht ? Vielen lieben dank :D

0
@HillerBeni

wenn du fieber hast (aber kein leichter sondern schon stärkeren mit noch anderen krankheitssymptomen) dann würde ich die nächsten monate zu einem arzt gehen und davon berichten dass du von zecken gestochen worden bist

0

Ich habe solche punkte immer wieder am Bein was ist das?

Hallo ich bekomme das schon länger seit 5 Monaten es kommt immer wieder am Bein und davon kommen auch sehr viele über Nacht meistens was könnte das sein und woher kommt das ich glaube das sind keine bisse oder stiche weil ich das überall bekomme ob bei Freunden im Urlaub oder Zuhause

...zur Frage

Was hilft gegen viele Zecken bei Katzen?

Unser Kater -immer Freigänger- hat dieses Jahr extrem viele Zecken. Jeden Tag sind wieder neue da, allein heute haben wir ihm fünf Stück entfernt. Das lässt er sich auch gefallen, aber keine Dauerlösung, da er gar nicht erst gebissen werden soll. Beim Tierarzt haben wir so Zeug bekommen, was man dem Tier in den Nacken tun soll, damit keine stecken, Flöhe und sowas kommen. Haben wir gemacht, am nächsten Tag saßen dort Zecken.

Was kann man sonst noch gegen die lästigen Biester tun?

...zur Frage

Ältere Schwester hat panisch angst vor Zecken. Normal?

Hallo. Ich bin 17 und wohne in Süddeutschland. Heute haben wir einen Ausflug in den bayrischen Wald gemacht. Meine ältere Schwester (21) hat allerdings permanent darüber gejammert dass es hier viele Zecken gäbe und, dass sie Angst hätte gebissen zu werden und krank zu werden. Sie hat uns allen erzählt, dass der Vater von einer Freundin von ihr nach einem Zeckenbiss Borreliose hatte und seitdem gehbehindert ist. Sie hat auch schon seit ein paar Wochen erzählt, dass sie nicht in den Wald gehen will wegen den Zecken. Als wir dann tiefer in den Wald gegangen sind hat sie sich geweigert mitzukommen. Wir haben den Ausflug schließlich abgebrochen und sind nach Hause gefahren. Unterwegs hat sie sich aber weiterhin über Zecken beschwert und Angst gehabt, dass eine sie gebissen haben könnte. Kurz nach dem wir dann zuhause waren ist sie tatsächlich zu mir gekommen und hat mich gebeten ob ich an ihrem Körper nachschauen könnte ob sie eine Zecke hat. Ich hab erstmal nein gesagt. Sie hat mich dann weiter damit genervt und mir sogar Geld angeboten. Als sie schließlich fast angefangen hat zu heulen habe ich schließlich zugestimmt unter der Bedingung, dass sie mich nie wieder nach Zecke. fragt. Sie ist dann in ihr Zimmer gegangen und hat eine Tüte geholt. Dann sind wir in mein Zimmer gegangen. Vor meiner Zimmertür hat sie ihre Kleidung ausgezogen. Erst Schuhe, T-shirt und Hose und dann die Klamotten in die Tüte getan weil sie Angst hatte, dass Zecken in den Klamotten wären. Sie hat aber noch BH, Unterhose und Socken angelassen. Die Tüte hat sie auf dem Flur gelassen. Wir sind dann in mein Zimmer gegangen und haben die Tür geschlossen. Dort hat sie dann auch ihre restlichen Klamotten ausgezogen (Socken, Unterhose, BH) . Sie war dann komplett nackt. Dann sollte ich nach den Zecken gucken. Sie wollte, dass ich sie in den Haaren, in den Achselhöhlen, und sogar zwischen den Zehenspiten, an der Fußsohle, zwischen den Beinen, an ihrem Geschlechtsteil und an ihrem Hintern nach gucke. Als ich fertig war hat sie sich mindestens zehnmal erkundigt ob ich nichts übersehen habe. Dann hat sie ihre Unterwäsche wieder angezogen und ist in ihr Zimmer gerannt, um sich umzuziehen. Ich fand das richtig unnormal. Es war auch das erste mal, dass ich meine Schwester nackt sehe (außer vielleicht als kleine Kinder). Findet ihr das Verhalten meiner Schwester normal? Ich meine ich weiß, dass viele Leute Angst vor Zecken haben aber so wie bei meiner Schwester wirkt das schon zwanghaft. Was meint ihr?

...zur Frage

Wirksames Mittel gegen Zecken für Golden Retriever?

Der 7jährige Goldie hat langes,lockiges Fell,und die Haut ist total empfindlich. Fettet schnell, er stinkt auch nach wenigen Tagen. Reagiert auf Milben.alle möglichen Gräser...Nach dem gassi gehen laufen die Zecken auf ihm herum,über den Tag manchmal 30-40 Stück. Auf Frontline Halsband reagiert er mit kratzen, Tierarzt hat ihm was in den Nacken getropft,Zecken kamen schlimmer als vorher,und er hat sich noch mehr gejuckt.

Kennt jemand vielleicht was auf pflanzlicher Basis,was mild ist,aber wirksam? Man kann ja den Hund nicht mit Knoblauch oder Zwiebeln einreiben..... DANKE

...zur Frage

Wie bekomme ich den Kater zeckenfrei?

Unser Kater hat bereits ein Zeckenmittel in seinen Nacken bekommen. Allerdings hat er trotzdem jeden Tag mehrere Zecken,die er mit ins Haus bringt. Hat jemand eine Hilfe für das Problem?

...zur Frage

Flohbisse auf der Haut?

Guten Tag als ich heute morgen wach wurde juckte es mich ziemlich heftig am Bein und da sah ich diese ich sage mal Stiche oder Bisse könnten es flohbisse sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?