4 Zähne ziehen für die Zahnspange ist das notwendig?

Von der Seite  - (Zahnspange, luecken, Zähneziehen) Von vorne - (Zahnspange, luecken, Zähneziehen)

6 Antworten

Ob beziehungsweise warum das wirklich nötig ist, musst du dir von deinem Kieferorthopäden erklären lassen. Wenn du ihm nicht ausreichend vertraust, holst du dir noch eine zweite Meinung ein, bevor du dir vier Zähne ziehen lässt. Dass man die Zähne zieht, um mehr Platz zu schaffen, ist eine häufige Technik und nichts Aussergewöhnliches, aber manchmal gibt es auch eine andere Lösung, bei der man alle Zähne erhalten kann.

Vom Zähneziehen tut nur der Piekser der Betäubungsspritze weh. Danach merkst du, dass etwas gemacht wird (mit Kraft), aber es tut nicht mehr weh. Die Wunden im Mund sind die ersten Tage natürlich etwas empfindlich, aber das sollte nicht schlimm sein. Du könntest, wenn nötig, auch ein Schmerzmittel nehmen. Und die Lücken gehen mit Sicherheit zu, keine Sorge. Man bewegt Zähne ungefähr einen Millimeter pro Monat. Wenn man die Lücke von beiden Seiten gleichzeitig schliesst, ist sie folglich in weniger als einem Jahr zu.

Hey :),

Ich hatte eine ähnliche Situation... Doch dann wurde mir empfohlen mir einen Kieferorthopäden zu suchen der das Zahnspangensystem "Damon" anbietet. Bei diesem System wird in den meisten Fällen alleine Platz für alle Zähne geschafft ohne diese zu ziehen. 

War ne gute Entscheidung :) Mir wurden keine Zähne gezogen und letztendlich war genug Platz für alle Zähne und ich habe einen schönen Biss.

Also mir wurden auch vor 25 Jahren 4 gezogen.
Ich fühle heute noch Lücken aber sie fallen optisch nicht auf.

Das gute ist, dass so genug Platz für die Weisheitszähne ist. Dass die jetzt rausmüssen bleibt mir erspart.

Immer alles positiv sehen :-)

kann man sich einen gesunden zahn ziehen lassen?

ich habe ein ausergewöhnliches problem oben an meinem kiefer hinter dem schneidezahn ist noch ein zahn gewachsen also er befindet sich genau dahinter, da ich allerdings noch einen milchzahn habe, der neben dem schneidezahn ist wollen mir die zahnärzte alle den milchzahn ziehen und eine zahnspange einsetzen, damit der nachgewachsene zahn noch vorne wandert was aber einige jahre dauern kann.. Ich möchte auf keinen fall eine spange haben und war schon bei vielen ärzten das sie mir einfach den nachgewachsenen zahn ziehen auf meine verantwortung den dieser zahn macht mich echt fertig wie kann ich meinen arzt davon überzeugen mir diesen zahn zu ziehen ? wäre sehr dankbar für ratschläge

...zur Frage

Werden meine Zähne im oberen Kiefer wieder schief, wenn ich sie vor der unteren raushaben will?

Also meine Oberen Zähne sind top & grade. Aber mein unterer Kiefer halt noch nicht. Meine Zahnärztin (Tante) sagte, dass wenn ich sie nicht gleichzeitig raus mache die Zähne wieder schief werden. Stimmt das? Ich will sie Zahnspange unbedingt raus haben.

...zur Frage

Lücken schließen sich nicht, obwohl Kieferorthopäde es geplant hatte?

Hallo Leute,
also hatte vor 2 1/2 Wochen einen Termin beim KFO und stehe kurz davor die Zahnspange abzubekommen. Der KFO hat mir bis zu den Eckzähnen einen Powergummi eingesetzt, damit sich die Lücken vollständig schließen, nun ist das Gegenteil rausgekommen und die Lücken sind immer noch nicht geschlossen. Woran könnte es
liegen?

...zur Frage

Überkronten Zahn?

Hallo.

ich habe ein Problem. Mir wurden aufgrund einer zahnkrankheit ALLE Zähne überkront. Nun schmerzen meine Zähne unten links. Es ist sicherlich ein Zahn (der vorderste) und alles zieht sich weit nach unten in den Kiefer. Was kann das sein?

...zur Frage

Kann ich den Zahn ziehen lassen?

Hallo:-) ich hab einen überstehenden Zahn so wie in dem bild (bin aber nicht ich!!) und ich war bei einem Zahnarzt deswegen und die meinten das ich eine Zahnspange bekommen würde & die dann 4 GESUNDE! zähne ziehen damit sich dieser Eine zahn runter schiebt.. Meine Frage wäre: Kann ein Zahnarzt mir auch den überstehenden Zahn ziehen?

...zur Frage

Meine Zähne verschieben sich nach Zahnspange wieder?

Hallo Vor 2 Monaten zu dieser Zeit hatte ich mir meine feste Zahnspange rausnehmen lassen, bzw die Behandlung war fertig. Ich habe dann eine lose Zahnspange Bekommen die ich nachts über tragen sollte. Ich habe es am Anfang relativ fleißig gemacht, doch jetzt, wo ich in den Ferien kaum Struktur in meinem Leben habe was schlaf und Sport betrifft, habe ich die Zahnspange ehrlich gesagt überhaupt nicht beachtet. Jetzt, nach zwei Monaten, merke ich, dass sich ein Zahn etwas nach hinten verschoben hat. Zur Info: ich hatte wirklich grausame Zähne. Hinter den zwei vorderen waren zwei andere Zähne. Die waren nach der Behandlung aber gerade, nur jetzt, verschiebt sich eines der Zähne hinter dem vorderen zahn, während der andere Zahn noch gerade steht. Ich habe große Angst. Diese Angst hat mich so sehr schockiert das ich die lose Zahnspange jetzt ständig trage. Kann es sich noch mehr verschieben wenn ich die Zahnspange trage? Ich habe Angst, was soll ich tun? Können sich generell die Zähn jetzt mit tragen der Zahnspange verschieben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?