4 Wochen kündigungsfrist Frage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

4 Wochen sind 28 Tage. Da der Oktober 31 Tage hat, sollte das reichen. Vorraussetzung: Der Vertragspatner ehält bis dahin die Kündigung (d.h. es gilt der Erhalt der Kündigung als Fristbeginn, nicht das Absenden.)

Flo91010 10.10.2010, 14:12

also wenn ich es Morgen persönlich abgebe ist alles ok =?

0
Lucas 10.10.2010, 14:14
@Flo91010

Ja. Lass Dir die Kündigung schriftlich bestätigen (kurzes Bestätigungsschreiben kannst Du mit morgigen Datum schon mal schreiben). Die 4 Wochen gelten nicht zum Monatsende/ Jahresende...oder?

0
Flo91010 10.10.2010, 14:17
@Lucas

also da steht nur $wochen vorher leider nicht monatsende etc.

wenn ich die Kündigung jetzt schreibe muss ich jetzt schreiben hiermit kündige ich zum 14.11 oder eben zum 10.10?

0
Lucas 10.10.2010, 14:20
@Flo91010

Schreib rein: "Zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Wenn Du mit 14.11. ganz sicher bist, dann schreib "fristgerecht zum 14.11."

0
Flo91010 10.10.2010, 14:40
@Lucas

hast mir ja auch sehr weitergeholfen, ich habe zu danken =)

0

Wenn Deine Arbeitszeit am 14.11. auslaufen soll, dann musst Du spätestens am 22.10. Deine Kündigung abgegeben haben = 4 Wochen vorher.

Lucas 10.10.2010, 14:17

Ich würde sagen 15.10. trifft es besser...

0
critter 10.10.2010, 14:49
@Lucas

Würde ich natürlich auch sagen! Rechnen müsste man/ich können. ;)

0

Brige die Kündigung direkt zur Post. Der Posteingangsstempel ist auschlaggebend.

Flo91010 10.10.2010, 14:13

ah das ist gut zu wissen also morgen früh direkt persönlich oder eben morgen früh zur Post mit einschreiben?

0
Lucas 10.10.2010, 14:22
@Flo91010

Am besten is die persönliche Abgabge gegen Empfangsbestätigung. Wenn Einschreiben, dann mit Rückschein.

0

ja ist es, schick es aber per einschreiben weg, oder gib es persönlich ab und lass dir den empfang quittieren.

Was möchtest Du wissen?