4 wochen altes Baby hat harten stuhlgang, was kann ich machen?

19 Antworten

Was garantiert hilft: Kümmelzäpfchen (Carum Carvi). Gibt es in der Apotheke ohne Rezept. Da geht die Verdauung im wahrsten Sinne des Wortes "ab wie ein Zäpfchen". Ein gleichzeitiger Besuch beim Kinderarzt ist aber ratsam.

Gib dem Kleinen viel Wasser zum Trinken OHNE Kohlensäure. Das verdünnt den Stuhlgang. Dann den Bauch vom Bauchnabel aus rechts und links nach unten streichen. - Kannst aber auch etwas Apfelsaft ins Wasser machen, so ne Art Schorle nur ohne Kohlensäure. Dat hilft garantiert. Die Nahrung würde ich auch mit etwas Wasser verdünnen. Dann pischert er zwar auch viel, aber der Bauch wird auch wieder gut. Ist alles bekömmlicher so. - Alles Gute dem Kleinen ;-))

hallo laila2009,

der Darm sei noch sehr unreif, deshalb haben viele Babys diese Probleme, das verwächst sich mit der Zeit, erklärt unsere Hebamme Martina Höfel. Die Fachfrau empfiehlt dann, das Fläschchen mit 10 Prozent mehr Wasser anzurühren. Öl sollte man besser nicht zufügen, Milchzucker könnte eventuell Blähungen verursachen. Manchmal hilft auch ein warmes Bad und/oder eine sanfte Massage des Anus. Du kannst sie gern auch selbst in ihrem Forum bei uns dazu befragen.

Alles Gute für dein Baby!

Liebe Grüße von

rund-ums-baby.de

Schlaganfall durch harten Stuhlgang?

Hallo, ich habe manchmal harten Stuhlgang wo ich dann auch mal hart presse. Ich habe jetzt die Frage ob ich da einen Schlaganfall bekommen kann. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Erfahrung mit Bio pre von babylove?

Hallo
Hat hier jemand Erfahrung mit der Bio Pre Nahrung von Baby Love? (DM Eigenmarke)

...zur Frage

Nahrungsumstellung bei Baby

Hallo, seit mein kleiner 3 Wochen ist gebe ich ihm Beba Comfort Nahrung. Dies Verträgt er super nachdem er Bebivita Pre und Hipp nicht vertragen hat.

Nun möchte ich gern die Nahrung umstellen auf Milasan. Da weiß sich nur nicht so recht ob ich da schon die 1er geben soll? Oder doch lieber Pre/HA?

Mein kleiner wird jetzt 12 Wochen.

(Aus rein finanzieller Sicht muss ich langsam umstellen.Bezieh jetzt weniger als ein Harz 4. Was für ein toller Staat wo man so unterstützt wird)

...zur Frage

Bekommt man durch zu starkes Pressen mit zu hartem Stuhlgang schnell Analfissuren?

Wie kann man die vorbeugen, wenn man harten Stuhlgang hat?

...zur Frage

Baby schreit nach Nahrungsumstellung

Hallo, wir haben am Freitag die Nahrung von unserem Baby umgestellt, von Bebivita 1 auf Milumil 1. Dies geschah auf Anweisung der Hebamme, weil wir das Gefühl hatten, sie wird nicht richtig satt. Nach 1 1/2 bis 2 Std. hatte sie wieder Hunger und nachts schlief sie auch nicht durch. Die Hebamme meint, wir können ihr direkt die andere Nahrung geben ohne zu mischen, Voraussetzung sie ist gesund und hat regelmäßig Stuhlgang. Das war ja alles der Fall und so hat sie Freitag das 1. Mal Milumil bekommen. Zusätzlich geben wir ihr Lefax Pump Liquid. Sie hatte gestern Stuhlgang, aber heute noch nicht und ist viel am schreien. kann das was mit der Umstellung zu tun haben???

...zur Frage

Aptamil Pre oder Milumil Pre??

Hey ihr Lieben,

Frage von einer Freundin:

ich füttere mein knapp 3 Wochen altes Baby nach der abgepumpten Muttermilch momentan noch mit Aptamil Pre zu.

Jedoch habe ich das Gefühl, dass er es nicht mehr mag und er nicht mehr davon satt wird. Trinkt sehr langsam, weigert sich, kommt aber trotzdem alle 2 Stunden. Vorher war das überhaupt nicht so, schneller getrunken und größere Abstände. Die 1er Nahrung verträgt er (noch) nicht, musste das eine Mal brechen.

Hab jedoch gehört, das Milumil Pre, welches im Prinzip sehr ähnlich ist wie Aptamil, mehr sättigen soll? Hatte das mal irgendwo im Forum gelesen. Wichtig ist mir eine Pre Nahrung mit LCP Gehalt. Oder ist dies nicht so wichtig?

Kann mir jemand helfen? Danke 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?