4 Teilnehmer im Wlan netz - Aufteilung der kbits?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie und vor allem warum sollte das gehen?

Wenn Daten angefordert werden, dann werden sie so verteil wie sie ankommen... ein langsamer Download ist nicht nur davon abhängig, wie viele Clients Daten anfordern, sondern auch, wie die technische Besachffenheit der Hardware ist und noch wichtiger - wie ausgelastet die sendende Stelle ist. Die schlimmst Bremse ist schon mal alles was mit Funk zu tun hat - hier reichen schon kleinere Hindernisse und der Speed ist dahin. Wenn dann noch innerhalb vom Netzwerk mit W-LAN gearbeitet wird, reduziert sich das ganze nochmals um einige kb....

leider hat es die Telekom in meiner Straße innerhalb 12 Jahren noch immer nicht geschaft, eine DSL Leitung zu verlegen.

das wird sie auch die nächsten 20 Jahre nicht schaffen...

BeRlisoni 26.01.2013, 17:33

Und warum denkst, dass die Telekom es nicht schaffen wird?

0
stelari 26.01.2013, 20:26
@BeRlisoni

Weil die Telekom derzeit kein Interesse am Netzausbau hat zudem fehlen die Mittel

0

Kann man irgendwie verhindern, das die Kbits der Fritz Box zwischen den Teilnehmern aufgeteilt werden?

Wem gehört die Fritzbox, und wer bezahlt den Internetzugang? Bezahlst du einen Teil der Kosten?

Laden die Rechner gleichzeitig etwas herunter? Gehören beide dir?

Befinden sich zwischen der Fritzbox und den Rechnern massive Wände?

BeRlisoni 26.01.2013, 17:30

Nein, bezahle ich nicht, läuft alles auf meinen Vater. Warum fragst du?

0
stelari 26.01.2013, 17:33
@BeRlisoni

Warum fragst du?

frage ich mich auch gerade... das alles sind Infos die zur Beantwortung der Frage nichts beitragen... geht wohl eher darum 10 Punkte zu kassieren...

0
Trilobit 26.01.2013, 17:34
@BeRlisoni

Ich will zuerst die Randbedingungen kennen, bevor ich antworte.

2
Trilobit 26.01.2013, 17:37
@stelari

Wenn du mal meinen Punktestand ansiehst: Ich bin schon Diamant-Fragant, die Punkte sind mir unwichtig. Ich finde es schade, dass du gleich mit Unterstellungen kommen musst.

Zur Erklärung: Ich wollte zuerst sichergehen, dass ich keinem Parasiten helfe, unberechtigt andere Teilnehmer auszubremsen. Die anderen Fragen sollen Fehlerquellen einkreisen.

2
elachen1972 27.01.2013, 09:10
@Trilobit

Aha - und wer was bezahlt oder wem was gehört hat eine entscheidende Auswirkung auf die Leistung des Netzwerkes? Respekt für diese " Weitsicht "..!

0
Trilobit 28.01.2013, 18:59
@elachen1972

Aha - und wer was bezahlt oder wem was gehört hat eine entscheidende Auswirkung auf die Leistung des Netzwerkes?

Davon, wer etwas bezahlt und wem der Router gehört, hängt ab, wie ich den Fragesteller einordne und ob ich bereit bin, ihm zu helfen.

Davon, wem der zweite Rechner gehört, hängt ab, ob der Fragesteller weiß, wann und wieviel Traffic dieser verursacht, und ob er gegebenenfalls Einfluss darauf hat.

Respekt für diese " Weitsicht "..!

Obwohl mir bewusst ist, dass du das sarkastisch meintest, nehme ich das trotzdem mal als Kompliment und bedanke mich dafür. Meine Fragen beruhten nämlich tatsächlich auf Weitsicht, auch wenn sich dir ihr genauer Zweck nicht auf den ersten (und auch zweiten) Blick erschlossen hatte.

0

Was möchtest Du wissen?