4 Punkte in Flensburg wer kann helfen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Verjährung bzw. Verfall von Punkten in Flensburg

Wann verfallen Punkte in Flensburg bzw. wann verjähren Punkte in Flensburg? Mit der Reform des Punktesystems und Bußgeldkatalogs, die zum 1. Mai 2014 in Kraft getreten ist, hat sich bei den Tilgungsfristen der Punkte etwas verändert. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Punkteverfall jetzt unkomplizierter ist und somit auch für betroffene Verkehrsteilnehmer, die durch den einen oder anderen Verstoß gegen das Verkehrsrecht Punkte gesammelt haben, einfacher nachzuvollziehen ist.

Die Punkte in Flensburg verfallen nun für jeden Verstoß einzeln.

Eintragungen (Ordnungswidrigkeiten) mit 1 Punkt: Verjährung erfolgt nach 2,5 Jahren

Eintragungen (Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten) mit 2 Punkten: Verjährung erfolgt nach 5 Jahren

Eintragungen (Straftaten) mit 3 Punkten: Verjährung erfolgt nach 10 Jahren

Obwohl Punkte entsprechend der Tilgungsfristen automatisch vom Punktekonto gelöscht werden, bleiben diese „gelöschten“ Eintragungen noch 1 weiteres Jahr gespeichert

Dieses Verfahren wird auch als Überliegefrist bezeichnet. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Vergehen mit Punktfolge auch dann noch zur Ermittlung des Gesamtpunktestandes genutzt werden können, wenn die Speicherung eines neuen Verstoßes erst nach Tilgung des alten Vergehens erfolgt.

Eintragungen, die aufgrund der Überliegefrist noch auf dem Punktekonto zu finden sind, kann jeder erfahren, der einen Antrag zur Punkteabfrage beim KBA stellt.

Auch nach der Reform des Punktesystems ist jedem das Recht vorbehalten, seine Punkte in Flensburg löschen zu können – zumindest teilweise! Hierfür ist die

 

freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar

 

vonnöten, wodurch man 1 Punkt abbauen kann. 

Das ist aber nur möglich wenn Sie maximal 5 Punkte in Flensburg auf dem Konto haben. Die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar, das von Fahrschulen angeboten, ist jedoch kostenpflichtig. Der Preis liegt bei

 

etwa 400 Euro

.

Wer jetzt denkt, durch mehrere freiwillige Seminarteilnahmen in kurzer Zeit seine Punkte in Flensburg löschen zu können, täuscht sich aber gewaltig. Denn der Punkterabatt durch ein Fahreignungsseminar kann nur einmal in 5 Jahren erfolgen.

https://www.bussgeldkatalog.org/punkteverfall/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch nach der Reform des Punktesystems ist jedem das Recht vorbehalten, seine Punkte in Flensburg löschen zu können – zumindest teilweise! Hierfür ist die freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar vonnöten, wodurch man 1 Punkt abbauen kann. Das ist aber nur möglich wenn Sie maximal 5 Punkte in Flensburg auf dem Konto haben. Die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar, das von Fahrschulen angeboten, ist jedoch kostenpflichtig. Der Preis liegt bei etwa 400 Euro.

(Quelle Bussgeldkatalog.de)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Möglichkeit einmal in 5 Jahren 1(!) Punkt abzubauen nach dem neuen Gesetz.Voraussetzung ist an einem Abbaukurs der von fast jeder Fahrschule angeboten wird auf eigene Kosten Teil zunehmen. (Kosten varrieren).Sonst baut sich jeder Punkt einzeln ab ( Einträge und Punktestände sind nach Ablauf der Tilgungsfrist + einem Jahr gelöscht und nicht mehr nachvollziehbar.).Und sonst Vorsichtig fahren und weitere Punkte vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?