4 Ohm (Passiven-) Lautsprecher an 8 Ohm (Passiv-) Subwoofer?

1 Antwort

Hallo. Im moment lese ich über so Lautsprecherbau und so wie ich es verstanden habe ist ja Ohm der Wiederstand der Lautsprecher also der Wiederstand den die Schwingspule im Lautsprecherchassis hat.

Wenn deine Endstufe da 100Watt zum Lautsprecher schickt auf 4 Ohm, der Bass aber 8 Ohm Wiederstand hat wird er weniger davon in Schall umwandeln als die Satelliten mit 4 Ohm.

Wenn die Satelliten und der Sup die selbe DB angabe haben musst du vielleicht nach Gehör den Bass falls möglich etwas höher drehen am Sub.

Umgekehrt wäre es wohl gefährlicher, wenn der Verstärker auf 8 Ohm wäre und die Boxen auf 4, wegen Überlastung. Aber wenn du sagst dein Verstärker hat 1500 und der Sub bzw Satelliten 500/300 musst du trotzdem wohl aufpassen die Boxen nicht zu überlasten.

Mit Vorbehalt...ich bin kein Fachmann. Da werden wohl noch fachkundigere Antworten hier dazukommen :).

Was möchtest Du wissen?