4 Monate junger Welpe pinkelt zwischendurch auf den Teppich.Welche Ursachen könnten das sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Tier ist einfach noch sehr jung! Hab Geduld, der Kleine wird es ganz bestimmt bald gelernt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnia22
13.10.2011, 17:28

Vielen Dank für's Sternchen. Vielleicht ein Tip noch: Erziehung funktioniert wesentlich besser nach dem Belohnungsprinzip und nicht mit Strafen. Dann wirst Du einen tollen Hund haben. Viel Spaß also Euch beiden!

0

Hallo,

ich würde sagen dass man das verhindern kann indem man auf den besagten Teppich Zeitungen legt. Der Welpe macht dann darauf. Wenn du nach einer Weile die Zeitung immer mehr Richtung Haustür legst und du sie erwischst wie er erneut auf den Teppich pinkeln möchte sagst du laut und deutlich ''nein!'' (nicht schreien und auf keinen Fall schlagen, aber das müsste selbstverständlich sein ^^) und setzt sie auf die Zeitung. Das machst du solange bis sie von alleine zur Zeitung geht wenn sie muss. Die Zeitung wird dann einfach immer mehr zur Tür geschoben und irgendwann vor die Tür gestellt. So setzt sie sich nach einer Weile vor die Haustür wenn sie muss und du als Besitzer weißt Bescheid. :)

Das Ganze ist aber mit viel Geduld verbunden! Also nicht aufgeben wenn das nicht sofort klappt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Logisch11
13.10.2011, 17:08

Und wenn der Welpe die Zeitungen wegzieht und kaputt macht? Ich kenne das von meinem, und dem Macht das ganz schön viel Spaß Zeitungen kaputt zu machen.

Also glaube ich kaum das dieser Hund die Zeitungen liegen lässt!

0

In dem Alter ist kein Welpe 100 % stubenrein. Ihr müßt den Welpen gut beobachten, er macht nicht einfach so ins Haus, sondern weil ihn keiner beobachtet hat und er nicht raus konnte. Seine Schließmuskeln sind wie bei Menschen im Babyalter noch nicht in Kontrolle.

Wenn Ihr ihn zudem mit solchen Pads stubenrein erziehen solltet, ist es kein Wunder, wenn ein Teppichläufer dann auch als Pinkelunterlage angesehen wird. Ich halte von diesen Pads nichts.

Hund beobachten, bei schtlicher Unruhe eben sofort raus, auch nachts. Und draußen dolle loben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geduld und viel üben. Immer wenn er draussen macht loben und ihn mit Leckerli erziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich erst einen Hund zulegen wenn man auch weiß, das sie noch nicht stubenrein sind mit 4 Monaten. ;) Dazu braucht man Geduld, mach ihm klar das er das nicht darf. Nicht anbrüllen, sondern in deutlichem Ton nein! sagen, dann checkt der das schon. Ist doch normal, manche Hunde pissen noch mit 3 Jahren auf den boden, z.B. wenn sie sauer auf das Frauchen/Herrchen sind... ^^ (ich kenn das -____-) Und belohne ihn mit Fressen, wenn er rausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Uringeruch muss komplett entfernt werden, sonst markiert der Hund immer wieder über.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es braucht mit der stubenreinheit zeit. setze ihn nach dem fressen, schlafen, toben in den garten.ruhig auch dazwischen. irgendwann lernt er es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ursache (denke ich): Er denkt am Teppich bemerkt man es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnia22
13.10.2011, 16:55

Falsch gedacht!

0

Was möchtest Du wissen?