4 Monate in Island Arbeiten, was für Kleidung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Ich war letztes Jahr 3 Monate in Island und ich vermisse es so sehr, haha :)

Ich hatte eigentlich nur 3 Reithosen mit (am besten sind die aus Softshell, halten wind und wasser ab, Gold wert sag ich dir). Reitsocken, bzw Socken generell, solltest du ja viele mitnehmen. Und auch 2 oder mehrere Paare von Trecking Schuhen. Die Füße werden schnell mal nass und dann sind trockene Schuhe und Socken das Schönste auf Erden. Viele langärmlige T-shirts und Pullis sind empfehlenstwert. Jacke hatte ich eigentlich nur eine eher dünne Softshelljacke. Die war aber super da sie beim Reiten nicht gestört hat, aber tdm Wind und Wasser abweisend war! Darunter evt. eine dünne Fleecejacke.

mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. Aber auf jeden Fall mehrere Schuhe!! Meine Familie musste mir welche nach Island schicken, weil meine einfach so oft nass wurden oder mit der Zeit einfach nicht mehr ganz top waren... 

Ich hoffe ich konnte euch helfen :)

Mfg Mara

ps. Wo in Island werdet ihr arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissAnna2
29.11.2016, 15:08

Vielen Dank :-) 

Schön mal von jemandem zu hören der schon dort war bzw. auch eine längere Zeit da war. 

Wir werden auf eine kleine Farm 60Km von  Egilsstaðir, direkt am Strand ziehen. :-)

Liebe grüße 

0

Ich selbst war nie dort, aber einige meiner Freunde!

Ein paar Sachen sind definitiv unverzichtbar:

Wanderschuhe! Angenehm bei jedem Wetter, wasserdicht, man kann Stunden darin laufen, einfach nur optimal für so was, habe selbst seit Jahren welche für solche Zwecke. 

Regenmantel. Es gibt extra welche fürs Reiten, die sind mit Schlitzen an der Seite um auch auf dem Pferd bequem zu sein. 

Overall für kalte Tage, ich hab einen von TopReiter. Super geil, den geb ich nie wieder her :D 

Was du an "normalen" Klamotten dabei hast ist eigentlich scnurzpiepe. Wird eh alles dreckig... Lasst euch lieber ein dickes Fell wachsen. Nicht nur kleidungstechnisch. Das ist da nicht so Barbie-Reiterhof wie man das hier kennt und das ist auch gut so. Aber man muss sich schon drauf einlassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich auf jeden Fall für alles wappnen, das Wetter auf Island ist durchaus wechselhaft, dort ist es in der Regel windig und eher kühl, oft neblig und regnerisch. Daher würde ich auf jeden Fall warme möglichst wind- und regenfeste Kleidung einpacken und wasserfeste warme Schuhe. Und für den Fall das es dir doch zu warm sein könnte noch ein paar dünnere/kürzere Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warm, atmungsaktiv, wasserdicht, gut waschbar.

System zwiebellook

Und badeanzug ! :-) für die thermallagune

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anna,

eine Geile Idee!! Der Oberhammer.

Du solltest dir feste Schuhe, wie Docks oder Arbeitsschuhe mitnehmen, nen Blaumann oder so. Klamotten die Dreckig werden dürfen. Also schau dich mal im Berufsbekleidungsladen um. Ich weiß nicht ob man eine Warnweste braucht, aber eine gescheite Arbeitshose und eine Weste+ Jacke solltest du nicht vergessen.

Gruß JImmi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?