4 Monate im Internat

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich gehe auch auf ein englisches Internat :-) Mach das definitiv! Es ist sogar besser, wenn du allein kommst, da du so besser Anschluss findest und nicht nur die ganze Zeit mir deiner Freundin deutsch sprichst ;-) Du wirst dort sicherlich schnell Freunde finden. Die Engländer sind eigentlich sehr kontaktfreudig und du wirst auch bestimmt nicht der einzige neue sein :-) Du musst eben offen und freundlich sein, dann wird das auf jeden Fall was! Bei 4 Monaten glaube ich nicht, dass du zu viel verpasst ;-) Und die 9. Klasse ist ja auch nicht so wichtig. Da hast du noch genug Zeit es vor der Oberstufe nachzuholen ;-) Und wenn du die Bücher mitnimmst wird das kein Problem darstellen! Ich wurde es dir auf jeden Fall empfehlen. Die ersten 2 Wochen werden wohl ziemlich schwierig sein, alles ist neu aber danach wirst du es lieben! Englische Internate sind toll. Man unternimmt viel und lernt tolle Leute kennen und Internatsleben macht total Spass. Wenn du noch fragen hast, beantworte ich sie dir gern.

Liebe Grüße

Hallo :-) also ich würde wenn dann nach den Sommerferien gehen also in der 10 Klasse dann für 4 Monate also ab September. Würdest du mir denn empfehlen auf ein Mädchengymnasium oder eher auf ein gemischtes Gymnasium zu gehen? Könntest du mir vielleicht sagen wie so ein "klassischer Internatstag" abläuft? Bist du auch nur für einen Term dort oder bleibst du dort bis zu deinem Abschluss? Außerdem würde mich interessieren wie das mit dem Latinum ist ? Ich würde es ja in der 10 machen wäre es dann ungültig wenn ich in England wäre? (Die meisten Schulen bieten aber Latein an) Und wie ist es mit dem Heimweh? Sehr schlimm?? Sorry für die vielen Fragen :D Danke :)

Lg.

0
@unknownpeopleee

Hey :-) Ob du auf ein gemischtes oder lieber auf ein reines willst, kommt ganz auf dich an. Ich mag es lieber auf eine gemischte Schule zu gehen, allerdings kommt das ganz auf dich an ;-) Ich bin bereits ein halbes Jahr dort, bleibe aber vlt für den Abschluss. Das mit dem Latinum weiß ich nicht. Ich denke, wenn du in der englischen Schule weiter Latein machst, sollte das keine Probleme darstellen.

Der Internatsalltag an meiner Schule (variiert von Schule zu Schule)

8:05 Frühstück 8:40 Anwesenheitskontrolle) 8:50 Kapelle 9:15-11:15 Unterricht 11:15-11:40 Pause 11:40-13:00 Unterricht 13:00-14:00 Mittagspause und Lunch 14:00-16:00 Unterricht 16:15-17:15 optional Sport und Clubs 18:00 Abendessen 18:30-20:00 Hausaufgabenzeit (außer Fr-So) Ich musste um 22:00 im boardinghouse sein und um 22:45 schlafen.

Samstag

9:15 frühstück 10:00-11:00 verpflichtende Sportangebote 11:00-11:30 Pause 11:30-12:30 weiter Sport 12:30 Lunch 18:00 Abendessen Bettgehzeit war dann 30 min später :)

Sonntag:

9:15 Frühstück (optional, man konnte auch ausschlafen :) ) 10:40-11:30 Kapelle 13:00 Lunch 18:15 Formelles Abendessen 20:00 verpflichtende Abendveranstaltungen (Lesungen, Theater, Tanz) :)

Wie du wahrscheinlich merkst ist der Tag ziemlich vollgepackt aber dadurch bekommt man eig nicht so viel Heimweh :) Am Anfang hat man etwas Heimweh, aber nach einer Zeit will man gar nicht mehr gehen. Eigentlich hast du da keine Zeit für Heimweh, es gibt immer etwas um sich abzulenken! Wenn noch fragen auftauchen, beantworte ich sie dir liebend gern :)

2
@Rosie45

Hi :) Das klingt ja echt super ! Ich würde allerdings wahrscheinlich auch lieber auf ein gemischtes Internat gehen.. :D Glaubst du mir würden 4 Monate England auch einen "Vorteil" im Englischunterricht bringen ? Also mit dem freien Sprechen usw.. Und wie sieht das später mit Bewerbungen aus? Macht es einen guten Eindruck wenn man so eine Schulzeit / Internatszeit in seiner Bewerbung für eine Uni hat? Danke für die tollen Antworten :)

0
@unknownpeopleee

Ich denke, dass es dir auf jeden Fall etwas bringt. Dein Englisch wird sich verbessern und du wirst auf jeden Fall selbstbewusster beim englisch reden. Und du bekommst viele Freunde von überall auf der Welt, das ist echt toll :-) Du wirst ja auch Aufsätze und Hausaufgaben in englisch schreiben, von daher übst du auch das Schreiben. Ich denke schon, dass es bei einer Uni Bewerbung von Vorteil sein kann und auch bei Praktika!

Bitte bitte, ich helfe dir echt gerne und danke für den Stern :-)

0
@Rosie45

Ja das glaube ich auch das ist wahrscheinlich echt toll. Klausuren schreibt man dort aber nicht wenn man nur einen Term dort ist oder? :) Kann ich fragen in welcher Klasse/Stufe du jetzt bist? :)

Immer gerne du hilft mir aber auch wirklich total. Danke nochmal :))

0
@unknownpeopleee

Also die Arbeiten die die Schüler schreiben schreibt man schon mit. Da musst du dir aber wirklich keine Sorgen machen, die Engländer sind ziemlich zurück und dir werden die Sachen sehr leicht fallen :-) Ich wäre in Deutschland jetzt in der 10 und gehe in England in die Lower Sixth (12), damit ich nicht so unterfordert bin ;-)

Liebe Grüße :-)

0

Auf welchem Internat bist du?

0

Man findet sehr schnell Freunde, also es ist sehr unwahrscheinlich, dass du alleine dastehen wirst. Ich würde mich, da du nur eine so kurze Zeit gehst, komplett auf die Sprache einlassen und keine anderen Schulsachen mitnehmen, da du dort natürlich auch jede Menge zu tun haben wirst.

fuer 4 monate wirst du keine internat finden -du musst schon ein ganzen halbschuljahr gehen, weil ja auch deine leistungne beurteilt werden muessen... du brauchst dann eine schulbefreiung durch eure schulleitung. wie weit deine leiistungen in der englischen schule dann versetzungsrelevant sind -haengt von deine leistungen und der beurteilung der deutschen schulleitung ab- oft muss dann doch das ganze schuljahr wiederholt werden.

der schulstoff und inhalt in deutshcland und england ist sehr unterschiedlich. in england hat man von 8-15.30h schule, du wirst kaum zeit haben nachmittags noch euren deutschen schulstoff zu lernen.

ob man freunde findet haengt wietgehend von dir ab -ein halbes jahr ist dafuer aber oft zu kurz.. alternativ waere ein sommersprachkurs -zum beispiel bei der kaplan school.

Man kann für nur einen Term gehen! Das ist kein Problem. Es gibt nicht so viele Schulen die das anbieten, aber es gibt welche! :-) Bei meiner Schule zumindest, ist es so, dass man jeden Halfterm Noten bekommt und dann jeden Term eine ausführliche, schriftliche Bewertung. Also 6 mal im JAhr! Bei einem TErm würde man also 2 mal ´Zeugnisse´bekommen :-)

0

Doch da habe ich mich schon erkundigt das würde klappen :) trotzdem danke für die Antwort !

0

Was möchtest Du wissen?