4 mm Tunnel angeschwollen - normal gedehnt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh doch mal zu einem erfahrenen Piercer und lass das dort kontrollieren. Ferndiagnosen übers Internet sind extrem unzuverlässig und hier auf GF dehnen ca. 95% der Leute sowieso komplett falsch (dauerhaftes Tragen von Dehnwerkzeug, zu schnelles Dehnen usw. usw.)

Kamillentee hilft wirklich gegen leichte Schwellungen etc. Einfach den lauwarmen Beutel vorsichtig auf diese Stelle legen.. Und zum Desinfizieren würde ich halt Octenisept, BepanthenPlus-Spray oder sowas nehmen und nicht die Alkohol-Tupfer um den Schmuck zu reinigen, da dieser schon relativ "aggressiv" riecht..

14

Nehme die Alkohol-Pads auch nur wenn ich den Schmuck wechsle, da dann doch noch viele Keime und solches Zeug an den Fingern und unter den Nägeln sein können, usw. Sonst nehme ich nur Prontolind :)

Werde wohl demnächst nicht zum Piercer gehen können, da bei mir in der Nähe nur ein eher schlechteres Studio ist und ich zu einem wirklich guten Piercer eine knappe Stunde fahren und gehen müsste. Aber das wird schon irgendwie hinhauen :)

0

Es ist normal das gedehnte Ohrlöcher anschwellen. Hier zum Pflegen : Im schlimmsten Fall einfach zuwachsen lassen! Bisschen Olivenöl. Wenns abheilt einfach schwereren schmuck reinmachen und dann geht die nächste größe nach ein paar wochen von selber rein. Vaseline. / Feuchtigkeitscreme. :-)

14

Hab eine gute Creme, die auch für's Dehnen geeignet ist und Entzündungen vorbeugt, jedenfalls laut Ärztin ^^

Zuwachsen lassen werde ich es wohl nicht .. Da würde ich glaube ich eher alles in Gang setzen, dass das kleine Ding erhalten bleibt und wieder ganz gesund wird :D So schlimm ist es ja auch noch lange nicht :)

Na, so dehnfreudig sind meine Ohren dann doch nicht, bzw. war der Schmuck wohl immer noch zu leicht. Mein 8er hat sich aber unfreiwillig weitergedehnt, da der O-Ring samt Stab immer wieder nachts ins Ohr gerutscht ist, bis ich endlich einen Tunnel hatte um den einzusetzen ^^

0

Tunnel von 12 mm auf 14mm dehnen (entzündung)

Hallo ! ich habe jetzt 3 Wochen einen 12 mm Tunnel ! ich habe das ohrloch damals von 10 mm auf 12 mm mit einem silikon tunnel gedehnt ! jetzt möchte ich von 12mm auf 14mm auch mit silikon tunnel dehnen , leider entzündet sich mein ohrloch immer wenn ich den 14 mm tunnel in meinem ohr habe von 10 mm auf 12 mm war das ja auch kein problem mit silikon tunnel zu dehnen, wisst ihr vielleicht an was das liegen könnte? danke schon mal :)

...zur Frage

Ohrloch wächst nicht zu, was kann ich tun?

Ich trage schon seit mehreren Jahren keine Ohrringe mehr (da ich eine Nickel-Allergie habe und meine Ohren sich dann nur noch entzündet haben, auch als ich nur noch goldene Ohrringe getragen habe), trotzdem wächst mein rechtes Ohrloch einfach nicht zu und schwillt auch oft an. Mein linkes Ohrloch hingegen ist problemlos zugewachsen. Man sieht auch kaum, dass ich dort ein Loch hatte. Rechts sieht man es sehr deutlich. Es ist zwar durchaus leicht zugewachsen, mehr aber auch nicht. Was kann ich tun? Es ist schon sehr nervig, wenn mein Ohrläppchen die ganze Zeit rot und geschwollen ist. Habe auch ziemlichen Juckreiz. Und so gesund ist das wahrscheinlich auch nicht..

...zur Frage

Ohrloch dehnen beule im Kanal

Hallo! Ich habe mein Ohrloch auf 8mm gedehnt vor 3 Wochen oder so. Ja ich habe schnell gedehnt und ja ich kenne die Konsequenzen und nein ich habe weder ein blowout noch sonstwas und bis ich auf 8mm gedehnt habe hatte ich nie Probleme habe beim letzten schritt auch etwas länger gewartet. Jetzt hab ich meinen Acryl Tunnels heraus genommen zum säubern und sah nichts auffälliges 2min später tauchten wie so blasen im tunnel auf man kanns auf dem Foto angedeutet erkennen hat etwas geblutet. Kein Eiter nicht dick keine schmerzen. Tunnel drin lassen und pflegen oder was tun :D?

...zur Frage

Blowout bei 2mm tunnel?

hallo liebe com! ich habe vor kurzem angefangen mein ohrloch zu dehnen. bin bei 2 mm und es hat sich ein kleinwenig entzündet. anfangs konnte ich die dehnspirale kaum rausnehmen aber nach einer schönen heißen dusche gings dann doch... ich hab mir das ganze dann angeschaut und von vorn wars garnicht so schlimm... nur ein paar "eiterkrümel" von hinten war die haut um das gedehnte loch aber irgendwie etwas dick. jetzt hab ich angst dass das vielleicht die ersten anzeichen für nen blowout sind weil sich die haut da ja auch so nach außen wölbt :S außerdem ist mein lymphknoten an der seite wo ich die spirale drin hab ziemlich angeschwollen und schmerzt wenn man drankommt :S

was meint ihr? schaut das auf dem foto nach blowout aus? geht das überhaupt wenn man erst bei 2mm ist?

kann ich die spirale noch drinlassen wenn das ein blowout ist oder muss ichs wieder zuwachsen lassen? :( danke im voraus für die antworten!

...zur Frage

Was tun bei Blowout?

Ich dehne meine Ohren und habe grade von 4 auf 5mm gedehnt. nun habe ich angst ein blowout zu bekommen und deswegen auch die frage: Kann man ein Blowout vorbeugen? also schon klar langsam dehnen (mach ich auch). Und was kann man tun wenn man eins hat? Mein Ohrloch ist sehr angeschwollen (is eig immer so wenn ich dehne) deswegen hab ich grad bisschen schiss :D Bis jetz is noch nix passiert und mein Ohrloch is noch schön rund also ich habe noch keinen Katzena*sch

...zur Frage

Tunnel dehnen - erste Stärke der Spirale?

Hallo ich will mir demnächst einen Tunnel selber dehnen und jetzt die richtige Spirale bestellen.

Beim meiner Recherche habe ich aber unterschiedliche Meinungen über die erste Stärke der Spirale/Dehnstab gefunden. Viele schreiben etwas davon, dass man mit 1,6 mm anfangen sollte, aber teilweise habe ich auch was von 1,2 mm gelesen. Hat jemand persönlich schon Erfahrungen damit gemacht? Mit welchem Durchmesser sollte man jetzt am besten anfangen?

LG, MariamachtMist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?