4 maliger Herzstillstand was könnte Diagnose sein?

5 Antworten

Leider wird dir hier keiner eine Diagnose stellen können. Da er in eine Fachklinik versetzt wurde, wurden alle möglichen Tests gemacht, auf welche wir keinen Zugriff haben.
Wenn Fachärzte nicht mehr weiter wissen gibt es nur eine Möglichkeit.
Sucht noch mehr Fachärzte auf und probiert alles was diese empfehlen.
Eine Freundin von mir reagierte plötzlich allergisch auf Laktose, ohne Laktose intolerant zu sein. Das ergaben die Tests von Dutzenden Ärzten. Irgendwann würde ihr vom gefühlt 100sten Arzt eine Medikament verschieben, welches auch wirkt. Es weiß zwar keiner warum aber es wirkt.
Also einfach hoffen dass es jemand schafft etwas zu finden was dagegen wirkt. Wenn dies der Fall ist ist die Diagnose für euch erstmal zweitrangig.
Hauptsache es geht ihm gut.

Auch wenn dir hier jemand helfen wollen würde ,könnte er es nicht ,denn ohne richtige Untersuchung deines Vaters kann man keine Diagnose aufstellen. Nur Vermutungen treffen . Da du Diabetes erwähnt hast ,vermute ich dass die Herzkranzgefäße krankhaft verändert sind und das Herz nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgen können . Daher der Herzstillstand .

1

Danke,  da werden wir nacher gleich mal nachfragen. 

1

Diese Fragen können dir nur die behandelnden Ärzte beantworten.

Die Herzklappe von meinem Opa schließt nicht richtig?

Hallo,

mein Opa ist letzte Woche Mittwoch ins Krankenhaus gekommen, weil er keine Luft mehr bekommen hat. Die Ärzte dachten es wäre eine Lungenentzündung. Meine Oma hat mir dann aber eben gesagt das seine Herzklappe nicht richtig schließt. Was bedeutet das? Ich habe schon im Internet nach geschaut aber nicht so wirklich verstanden was da steht. Meine Mutter konnte es mir auch nicht erklären. Mein Opa ist über 80.

Was bedeutet das? Welche Chancen gibt es bei sowas?

Liebe Grüße

Lotte

...zur Frage

Warum kommt ein Seelsorger wenn man die Diagnose Krebs bekommen hat?

Hallo, meiner Mutter wurde heute die Diagnose Darmkrebs gestellt. Es kam dann ein Seelsorger ins Krankenhaus. Warum kommt da ein Seelsorger? meine Mutter lebt doch noch! Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Melonen kerne verursachen eine Blinddarmentzündung?

Hallo Zusammen!

Meine beste freundin kam gestern in ein Krankenhaus und musste not operiert werden. Diagnose: Blinddarm Durchbruch sie erzählte mir das die ärzte ihr gesagt haben das es Von Melonen Kernen kam. Stimmt das? kann das wirklich sein? ich meine die dinger sind ja relativ klein!

Danke schon im Voraus! Lg.Jessy

...zur Frage

Meine beste Freundin wird sterben, uns verlassen... :((

Guten Tag,

ich halte diese schreckliche Qual keine Sekunde mehr aus, und deshalb wende ich mich an euch, da ich eine subjektive Meinung auf die Sicht der Dinge brauche.

Wie die Überschrfit schon sagt, hat eine seht gute Freundin von mir Lungenkrebs, und dieser ist so weit vorgeschritten, dass die Ärzte jegliche Chemos aufgegeben haben.

Sie ist vor zwei Wochen gerade mal siebzehn gewurden.

Wir wussten schon länger, dass es ihr gesundheitlich schlecht ging, da sie Diabethis hatte. Okay, vor zwe Monaten musste sie ins Krankenhaus, zu einer normalen Untersuchung. Meine Freundinnen und ich waren mit ihr verabredet, doch sie kam nicht. Dann der Schock, nach etwa zwei Stunden rief ihre Mum an und sagte sie könne nicht mit gehen, da sie im Krankenhaus bleiben müsste für irgendwelche Untersuchungen. Nach zwei Tagen die Diagnose, und ein Schock: Unsere Freundin hat Lungenkrebs im Endstadium.

Seit drei Wochen liegt sie nun schon im Krankenhaus, ihr Zustand hat sich so enorm schnell verschlechtert, das ist eifach unvorstellbar schrecklich.

Jedenfalls wissen wir Angehörigen alle, dass sie höchstens noch ein paar Wochen hat.

Meine allerbeste Freundin, und zwei weitere gute Freundinnen sind jeden Nachmittag nach derSchule und jeden Tag in den Ferien rund um die Uhr bei ihr.

Ich habe jedenfalls so Angst sie zu verlieren, mehr als meine anderen Freunde. Ich habe schon so viele Menschen an den Tod verloren. Vor drei Jahren begann mein Vater Selbsmord, meine Oma und mein Opa starben bei einem Autounfall und mein Halbbruder ertrank an einem Badesee. Ich habe solche Angat auch noch sie zu verlieren.

Meine allerbeste Freundin kenne ich seit 15 Jahren und sie auch seit 8 Jahren, die beiden sind wie Schwestern für mich und jetzt verliere ich eine von ihnen für immer.

Das Schlimmste für meine Freundinnen und mich jedoch, sie geht damit so... gelassen um, sie mcht sogar Witze. Das macht mich so unglaublich wütend, keine Ahung warum.. Aber es ist so..

Ich habe solche Angst sie zu verlieren, ich weine die letzten 14 tage in Endlosschleife. Was soll ich tun?? Bitte helft mir?

Ps. Meine Freundinnen und ich sind 16 und 17.

...zur Frage

Warum soll man sich bei Verdacht auf Schizophrenie an eine Fachklinik für Schizophrenie wenden?

Im Internet habe ich gelesen, dass man bei Verdacht auf Schizophrenie einen Termin in einer Fachklinik machen soll um dort weitere Untersuchungen zu machen und um eine genaue Diagnose zu bekommen. Was werden da für Untersuchungen gemacht?

Nachdem man z.B. nach einem 4-wöchigem Aufenthalt in einem Bezirkskrankenhaus entlassen wird mit den Diagnosen: Depressive Episode, Angststörung und Verdacht auf Schizophrenie. Warum soll man danach extra noch in eine Fachklinik gehen? Man wurde ja schon im Bezirkskrankenhaus medikamentös behandelt. Was wird in einer Fachklinik anders gemacht und warum stellt ein normales Bezirkskrankenhaus nur den Verdacht auf Schizophrenie und macht keine klare Diagnose, dass man Schizophrenie hat?

...zur Frage

Hilfe? Darm?

Hey,

zuerst muss ich (21, w) sagen dass ich ein mensch bin der unheimlich angst vor krankheiten hat.. ich weiß dass mir hier niemand eine diagnose stellen kann und beim arzt war ich auch schon mehrmals. alles fing vor ca einem jahr an, da bekam ich schüttelforst, schmerzen im nierenbereich, fieber und durchfall (2x sogar blutig), mir war schwindelig und fühlte mich schlapp. bin daraufhin ins krankenhaus, wo mir blut abgenommen wurde und ein urintest gemacht wurde. bei dem blutbild kam raus dass ich einen hohen entzündungswert hatte, i-was mit 300 und die leukos logischerweise etwas angestiegen. daraufhin wurde ein ultraschall gemacht, nichts gesehn. die wollten mich dann zur beobachtung über nacht da lassen aber da ich panische angst davor hatte und kein auge zugemacht hätte bin ich heim damit ich schlafen kann. nach 2 oder 3 tagen gings mir dann aber wieder gut. war noch einmal beim hausarzt der meinte das blut käme von hämoriden die druch den durchfall und das ständige drücken bluteten und darmkrebs in meinem alter sehr unwahrscheinlich ist. ich bin ein mensch der psychisch angekratzt ist und sich schnell in dinge reinsteigert. paar wochen danach verspührte ich öfters herzrasen und schlimme angszustände, bin wieder zum arzt und es wurde ein EKG gemacht. alles im guten bereich, nur der puls is oft erhöht (immer um die 85+). jede ader/vene die für mich komisch aussieht bringt mich zur schlaflosigkeit, hatte zeiten da hab ich mich mehrmals am tag ausgezogen und kontrolliert, brauchte tabletten für die nerven um die panik- und angstattacken zu lindern. es war echt eine der schlimmsten zeiten in meinem leben, hatte wirklich so oft todesangst. hatte sogar schon mein testament geschrieben.. zudem hab ich chronischen husten (würde sagen reizhusten) seit bestimmt 5 jahren. bei meiner neuen hausärztin war ich dieses jahr auch schon 3mal und sagte ihr dass ich angst vor lungenkrebs habe, die hörte meine lunge jedes mal ab udn hörte nichts. nja lungenkrebs hört man ja auch nicht.. aber ich denke wäre es das würde es mir innerhalb der 5 jahre schon viel schlechter gehen. ich denke seit letztem jahr habe ich einen reizdarm da ich oft bei stress zur toilette muss und recht weichen stuhlgang habe, ist aber definitiv kein durchfall da er geformt ist. ich suche hier einfach nach jemanden dem es ähnlich wie mir geht und mir vllt helfen kann oder tipps geben kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?