4 mal die Note 6 aufgrund Leistungsverweigerung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey Ho,

eigentlich ist das nicht verboten :o....du kannst deiner Lehrerin mal das Grundgesetz auf den Tisch legen. Oder ihr habt ja bestimmt eine Schulordnung?! Lese sie dir durch (sofern du das noch nicht getan hast) und sage deiner Lehrerin, dass da nichts drüber drinsteht, dass du nicht etwas wegschmeißen darfst. Meiner Meinung nach ist das ein bisschen extrem und ich vergleiche das mit einer Verweigerung zum Toilettengang. Wenns immer noch nicht klappt, dann rede doch mal mit deinen Eltern oder dem Schulsprecher/in oder wer auch sonst sich für euch einsetzt.

Viel Glück!

lg

elina1298

Falls es einen Vertrauenslehrer an Deiner Schule gibt, rede mit dem.

Also was während den Unterricht wegzu schmeißen ist nicht schlimm . Das war übertrieben , wie bist du denn mündlich und schrieftlich ? Also wenn du dein Heft nicht dabei hast ist auch schlecht . Also du trägst schon mitschuld aber es ist auch übertrieben von deiner Lehrerin.

Leider ja ... Am besten red in ruhe nochmal mit ihr aber vergesslichkeit wird halt bestraft ist leider so ... du musst es ja irgendwie lernen

wenn du dich nicht korrekt verhältst, wieso erwartest du das jetzt von deiner Lehrerin?

Auf seine Rechte bestehen, aber die eigenen Pflichten sind wohl egal, oder wie?

Nein aber ich finde das etwas hart.Andere werden nicht so bestraft dafür

0
@minefun

... so wird es später in deinem Arbeitsleben aber auch sein.

dein künftiger Chef wird auch nicht alle gleich behandeln!

So ist der Mensch, so ist das Leben.......

0

naja 4 mal nur weil du dein heft nicht dabei hattest? ich würde deine Eltern hin schicken, als schüler muss man sich nicht alles gefallen lassen.

Und was ist Vorgeschichte?

Was möchtest Du wissen?