4 Kanal Endstufe an einen Subwoofer anschließen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnte etwas anstrengend werden für deine Endstufe. Sie bringt es auf gebrückte 150 W RMS auf 4 Ohm. Das reicht für deinen Woofer aus, die Endstufe hat aber keine großen Reserven mehr und dürfte gut schwitzen, denn intern arbeitet sie auf 2 Ohm. Das geht mit weniger Kontrolle einher. Das letzte mögliche Quäntchen Basskick dürfte fehlen. Aber möglich ist es. Brücke schaltet man Ch 1+2 oder 3+4 zusammen wie an den Anschlüssen der Endstufe aufgedruckt.

Es ist immer interessant, wie aus sagenhaften 800W plötzlich nur mehr 50W werden! Wie auch immer, diese Billigdinger funktionieren alle gleich. Du kannst ihn nur als 2 oder 4 Kanal Verstärker benutzen, also nicht Ch 1 + 2 normal stereo und 3 + 4 bridged. Bleibt für dich also nur die zweikanal Variante. Den sub kannst du dann wahlweise auf 1+2 bridged oder 3+4 bridged anschließen.

darkhouse 27.11.2013, 10:31

Doch, kann man. Wir verbauen seit fast 20 Jahren Endstufen vieler Hersteller. Und es ist grundsätzlich so, dass man 2 Kanäle getrennt nutzt und die beiden anderen brücken kann. Es wird aber immer angegeben 4x... oder 2x...

Und Lightning Audio hatten wir auch eine Weile im Programm, es ist keine China-Schrott-Marke, sondern seit Jahren im Mittelklassebereich erfolgreich. Sicher kein High End, aber brauchbare Geräte.

Richtig, nur 1+2 brücken, oder eben 3+4.

0
ghost40 27.11.2013, 14:56
@darkhouse

Die LA-4100 aber eben nicht und um die ging es ja in der Frage - oder habe ich mich verlesen? Den Rest habe ich ja genauso beschrieben wie du.

0

Was möchtest Du wissen?