4 Jahre alter Kater und 5 Monate alte Katze

3 Antworten

Hol eine 2. Babykatze dazu. Dem Kater ist die kleine zu wild und die kleine hat niemanden zum spielen. Meine alte Katze ist 12 Jahre, die 2 kleinen 5 Monate, das klappt bestens. Die beiden fetzen herum und die alte Katz schaut zu und ist auch beschäftigt. Sollte ein Kleines zu nahe kommen und dabei zu wild sein, gibts halt einen Faucher. Die kleinen akzeptieren das und sind vorsichtiger mit der alten Katz. Alles bestens.

Das war bei uns auch so allerdings war unser kater 8monste und die kleine 2 monate er war nicht so sehr erfreut und hat und alle nicht mehr betrachtet und ist auch nicht mehr gleich nach hause gekommen

Aber mit der zeit wirde das schon langsam und jetzt schlecken sie sich beide gegenseitig

Tipp: Zeig ihm auch vor der baby katze mehr liebe und kümmere dich mehr als zufor um in aber schtreichle die kl baby katze nich so direkt in seiner nähe der kater ist nähmlich sehr eifersüchtig und meind du hast ihn versetz oder so

Wie würdest di ragiren wenn du 4 jahre alleine bei jemanden lebst und sie liebevoll um dich sorgen und plötzlich komt eine kleine süße baby katze di dan mehr beachtung bekommt als du. Ich glaube da würdest du auch auf dich aufmerksam machen

Lg anna

Viel glück :)

Ich finde das sich der "alte" kater ganz normal verhält.

Er macht dich verantwortlich dafür das es jetzt einen neuen Eindringling in seinem Revier gibt.

irgendwann muss er es doch mal akzeptieren das nicht er der King ist

Es ist ein Tier! Diesem Tier kannst nicht mit menschlicher Logik beikommen. Das Tier handelt so wie es üblich ist für diese Tierart, ganz instinktiv und Tiertypisch.

Eigentlich gut das er auch nach draußen darf, so ist die Lage etwas entspannter und er hat Ausweichmöglichkeiten

Meine Katze faucht neuen Kater (11Wochen) an. Was kann ich machen?

Meine katze (ca 1,5) jahre faucht meinen neuen kater (11wochen) an. Mich faucht sie übrigens auch an. Kater sitz noch sicher in der Transportbox. Was soll ich jetzt machen? Nicht das meine katze den kater schwer verletzt, da er noch so jung ist!!

...zur Frage

Neue Katze faucht unseren kleinen Kater an?

Ihr müsst mir unbedingt helfen!!! Wir haben uns Mitte Juni einen kleinen Kater gekauft (12 Wochen bei Kauf) Und jetzt haben wir uns ( heute) eine 16 Wochen alte Katze gekauft damit er einen Spielkameraden hat also sie sind jetzt ungefähr gleich alt.

Nur haben wir uns das ganz anders erhofft weil die neue Katze faucht unseren kleinen Kater nur an und knurrt wenn er nur in die nähe kommt. Was kann man da tun. Oder noch Zeit lassen? Aber wir haben Angst das sie sich "Kloppen" über Nacht. :( Hoffe irgendwer kann mir helfen.. :( :)

...zur Frage

Kann mein Kater decken?

Hallo Ich habe einen 1 Jahr alten Kater. Wir haben im Moment eine Katze zu Besuch die Rollig ist. Doch verhält er sich komisch. Er knurrt & faucht sie die ganze Zeit an. Aber schlagen tut er sie nicht. Er liegt auch mit ihr in einem Bett aber natürlich fauchend und knurrend. Heißt das dass er sie nicht decken will? Oder reagieren die Kater immer so ? Bitte hilft mir. Liebe grüße

...zur Frage

Mein Kater faucht und knurrt neue baby katzen an, was tun? Bitte um schnelle Antwort

Ich habe einen kater (4jahre) und ein 7 wochen altes Geschwister Pärchen (beide weiblich). Er faucht und knurrt die beiden an und verkriecht sich unters Bett. Kann man ihn nach 4 Jahren überhaupt noch an andere Katzen in "seinem Revier" gewöhnen oder ist das eher hoffnungslos? Und kann ich die 2 kleinen trotz fauchen und knurren bedenkenlos durch die wohnung laufen lassen, gibt es da wie bei hunden einen welpenschutz oder geht der ältere kater auf die kleinen los? Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Kater knurrt und faucht "ohne" Grund wieso?

Hey Leute

Der Kater von meinem Freund ist 3 Jahre alt, kann rein und raus wie er will, wird gestreichelt, bekommt jegliches Futter, bekommt Liebe und Zuneigung, hat ausser zwei Schlangen keine "Konkurrenz".. Also so wie ich das sehe, sollte er eigentlich glücklich und zufrieden sein. Seit ca 2 Monaten kommt er fast nicht mehr nach Hause und wenn er kommt, dann faucht und knurrt er.. ohne Grund. Er knurrt auch während dem fressen.. anfassen darf man ihn schon gar nicht mehr. Er beisst und kratzt wenn man zu nahe an ihm vorbei geht. Verletzungen hat er keine.. zum Tierarzt wollten wir mit ihm jedoch bekamen wir ihn nicht in den Korb und dachten weil er so geknurrt und schon bald geschrien hat, wollen wir ihn nicht auch noch quälen. Eine Freundin hat dann eine Tierkommunikationstante dazu gezogen.. die meinte er wolle nicht eingesperrt sein (was er nicht ist) und er kommt iwann nicht mehr nach Hause weil er die Freiheit liebt aaahja apropos.. wenn man ihn draussen antrifft kann man ihn streicheln und er knurrt nur in den seltensten Fällen..

Wir sind langsam aber sicher ratlos und wissen nicht was er hat. Kennt sich jemand damit aus? Ich bin um jede Antwort dankbar. Wir wollen nur das Beste für ihn :(

...zur Frage

Erwachsener Kater akzeptiert Katzenbaby nicht...

Hallo, unser Kater ist jetzt 8 Jahre alt. Die ersten drei Jahre hatten wir noch einen zweiten Kater, der uns aber weggelaufen ist... Letzte Woche haben wir uns einen kleinen Kater (12 Wochen) geholt. Leider akzeptiert unser Großer den Kleinen nicht, obwohl wir ihn nicht vernachlässigt haben. Er faucht und knurrt den kleinen immer an und zieht sich komplett zurück. Er geht in Räume in denen der kleine nicht ist. Dort verhält er sich dann aber wie früher. Weiß jemand, was man tun könnte, damit sie sich vertragen? Vielen Dank :-)

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?