4 Jahre alte Tavor 1,0mg gefunden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tavor ist kein Schmerzmittel, sondern ein starkes Beruhigungsmittel. Egal ob es noch (teilweise) wirkt, es ist in deinem Fall nicht indiziert. Du solltest die Tablette entsorgen.

Gegen die Schmerzen nach der Weisheitszahn-Entfernung empfehle ich Paracetamol. Das hat auch nicht die "blutverdünnende" Wirkung von Aspirin oder Ibuprofen, was bei offenen Wunden nicht so sinnvoll wäre .

So schlimm ist das herausbekommen der Weisheitszähne nicht. Da ich keine Tabletten schlucken konnte habe ich Ibuprofensaft für Kinder genommen, aber auch nur die ersten zwei Tage. Einfach irgendwelche alten Medikamente nehmen solltest du nicht, zumal dieses nicht dafür gedacht ist.

Da du um die Wirkung Tavors weißt, willst du sie aufheben und dann nehmen? Du weißt, dass Tavor dich maximal mit der Psyche runterbringt und dich sediert, aber dir nicht die Schmerzen nehmen wird? Du weißt auch, dass eine einmalige Tavorgabe Konsequenzen haben könnte?

Sorry...lass' dir lieber ein gutes Schmerzmittel verschreiben, das hilft mehr, als die Psyche zu betäuben! Ich weiß, wie ätzend das Gefühl nach der OP ist. Ich hatte das Vergnügen letztes Jahr erst. Und mit 54 steckt man das nicht mehr so einfach weg. Aber Tavor? Sorry...das ist sicherlich nicht der richtige Weg. Und wenn du wirklich ordentliches Pech hast, hast du bereits nach der ersten Einnahme ein Suchtgefühl.

Tavor sollten wirklich nur die nehmen, die es benötigen... Vom Verfallsdatum muss man hier nicht reden.

Du weißt aber schon, dass der Wirkstoff Lorazepam von Tavor zur Gruppe der Benzodiazepine gehört???

Benzodiazepine sind eigentlich nicht zur Schmerzbekämpfung gedacht,sondern eher angstlösende bzw. beruhigende Medikamente.

Außerdem solltest Du bei Deiner Tablette das Mindesthaltbarkeitsdatum beachten und ob es all die Jahre entsprechend der Herstellerangaben gelagert wurde. Ich persönlich würde jedenfalls die Tavor nicht nehmen.

Wenn Du so viel Angst vor Schmerzen nach der Behandlung hast und deshalb unruhig wirst,sprich einfach mit Deinem Zahnarzt und/oder Hausarzt darüber. Sie können Dir entsprechende Medikamente zur Schmerzlinderung bzw. Beruhigung geben und werden dies dann sicher auch tun.

wirf das alte Zeug weg.

Frag Deinen Zahnarzt, er wird Dir ein geeignetes Schmerzmittel verschreiben. Tavor ist zur reinen Schmerzbehandlung ohnehin nicht geeignet und kann abhängig machen

Ok, danke für eure Antworten, ich habe sie weggeschmissen, das ist Vernünftiger.

Was möchtest Du wissen?