4 auf Zeugniss (Sport) trotz Attest von Arzt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Setze dich mit dem Sportlehrer in Verbindung. Oder mit dem Schulleiter. Wenn auf dem Attest steht, dass von der Benotung abgesehen werden soll, geht das so natürlich nicht. Eigentlich sollte dein Sohn dann gar keine Sportnote bekommen.

wandalabelle 26.01.2013, 20:55

Moin,

den schulleiter habe ich besucht, er meinte dass er der jenige ist der eine Befreiung ausspricht oder nicht....

ist ds richtig?

Danke

0
Engelchen100 26.01.2013, 21:14
@wandalabelle

Da kann ich mich nicht festlegen. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der Schulleiter entscheidet wer vom Sportunterricht befreit wird und wer nicht - immerhin ist er wahrscheinlich weder zusätzlicher Sportlehrer (hat Sport studiert etc) oder hat die medizinische Fachkenntnis zu wissen wer Sport mitmachen kann und wer nicht!

Ich würde das nicht auf mir sitzen lassen... spreche eventuell noch einmal mit dem Arzt der das Attest ausgestellt hat. Und spreche danach noch einmal mit dem Schulleiter. Immerhin kann dieser auch keinem Schwerbehinderten eine vier im Sportunterricht geben (nur als Beispiel!).

Dir noch viel Glück!!!

0

Könnt ihr ihn nicht ganz vom Sport befreien lassen.

und von ein Benotung abgesehen werden soll aus med. Gründe.

Das SOLL gibt dem Lehrer die Entscheidungsfreiheit: Er kann, muss aber nicht von der Benotung absehen. Besser der Arzt schreibt ins Attest: Eine Benotung im Sport ist daher nicht möglich!

Ich würde mit dem Sportlehrer sprechen und wenn der uneinsichtig ist - dann mit dem Rektor.

Was möchtest Du wissen?