4-6 mal am Tag Nasenbluten durch niesen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

erstens: Es gibt ein sog. Veröden, also eine art des Verschweißens. Ob das schmerzt weiß ich nicht. zweitens: Wenn du durch die Erkältung Nasenbluten hast, dann sind wohl die Nasenhäute ausgetrocknet (klingt bei laufender Nase unsinnig, ist aber so) und rissig. Nasensprays sind da übrigens nicht sehr hilfreich auf Dauer. Meine Hausärztin hat da meinem Sohn empfohlen, die Nase innen mit einem in Olivenöl getränkten Wattestäbchen zu befeuchten. Das hat tatsächlich schnell geholfen.

Ich glaube das bekommt ein HNO schnell in den griff.Das ist mit sicherheit nicht`s schlimmes hängt wahrscheinlich mit der Nasen- Schleimhaut zusammen.

zum artzt denn nomaler weise würde es verheilen aber wenn man niesen muss dann würde ich zum artzt

Was möchtest Du wissen?