4-5 Kg Abnehmen in 11 Tagen?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Radikal-Abnahmen sind zwar nicht wirklich sinnvoll - aber wenn man unbedingt so will ...

Das Ziel wirst du entweder mit einer Null-Diät erreichen, oder mit der so genannten "Kohlsuppen-Diät". Beides nicht wirklich ratsam - aber jeder wie er meint. ;)

Guck hier:

http://www.kohlsuppendiaet.org/

Warum in 11 Tagen?.. Die Kilos sind doch bestimmt schon länger da. Selbst wenn es klappt, ohne essen und ganz viel Bewegung, ist es ungesund. Und die Kilos sind zwei Wochen später wieder drauf und noch ein paar dazu. JoJo.

Du kannst deinen Körper nicht betrügen. Nimm richtig ab, mit Ernährungsumstellung und dem RICHTIGEN Sport. Nur so ist das Gewicht auch dauerhaft zu halten. Man muss nicht hungern. Ich habe in 2 Monaten 14 kg abgenommen und kann es seit 2 Jahren halten.

Gratis Tipps: http://www.gesund-fett-verbrennen.de/cl/7Geheimnisse.pdf

Viel Erfolg.

Batista85 27.05.2010, 10:43

Tja es geht darum das in 11 Tagen ein prüfungsverfahren bei der Bundeswehr habe und da darf ich nicht soviel wiegen sonst werd ich wahrscheinlich nicht genommen !! Ich mein ob ich danach dann wieder 2-3 kilo zulege wäre mir egal das kann ich dann auch wieder auf die normale art und weise abtrainieren !!

0

Geht wahrscheinlich nur mit Nulldiät und ist bestimmt ungesund.

wenn das ohne ernährungsumstellung ginge, wären alle dünn... träum weiter...

Du könntest dir einen Arm amputieren. Dann klappt das. Sonst eher nicht!

Lass dir ein oder zwei Eier apportieren,

Regenbuerste 27.05.2010, 00:41

Apportieren, ha ha! Du meinst sicher adaptieren!

0

trink nur wasser ess nur gurken und lauf um dein leben

Was möchtest Du wissen?