3x in 2 Wochen geblitzt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du ja schon mit Klasse A1 2 Jahre lang "Ticketfrei" gefahren bist, ist ja deine Probezeit vorbei. Dein Glück. ;P

  1. Fall: 60 kmh bei erlaubten 50 kmh: 15 € Verwarngeld.
  2. Fall: ca. 75 kmh bei erlaubten 50 kmh: 80 € +23,50 € Gebühr, 1 Punkt, bei 76-80 kmh wären es 100 € + 23,50, 3 Punkte.
  3. Fall: ca. 80 kmh bei erlaubten 60 kmh: 35 € Verwarngeld. 1 kmh mehr, wäre das gleiche wie bei Fall 2.

Alle Fälle gelten für innerorts.

Zähme deinen Gasfuß.^^ Sonst wirds irgendwann mal sehr teuer oder gar tödlich...

Denn wenn dir bei Fall 2 mehr als 25 kmh zu schnell bescheinigt werden, biste beim nächsten mal innerhalb eines Jahres wieder bei mehr als 25 kmh für einen Monat Fußgänger oder "fröhlicher" Nutzer des ÖPNV. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
10.10.2011, 21:46

Dem gibt es nichts hinzuzufügen. DH Herr Eichbaum!

Vielleicht nur Eines:

"Zähme deinen Gasfuß." solltest Du das nächste Mal Fett schreiben... ;)

0
Kommentar von Eichbaum1963
10.10.2011, 23:04

Ja, leider. Da musste halt durch. Aber wenn du in Zukunft brav fährst und u. a. deinen Gasfuß im Zaum hälst^^, verfallen die Punkte nach einer gewissen Zeit auch wieder.

Mein letztes Ticket bekam ich vor 10 Jahren: ca. 15 € waren es. ;)

Und auch seitdem bin ich sicher nicht als "Schmidtchen Schleicher" unterwegs (neiiin, kein Radarwarner an Bord^^). :D

Kannst ja hier mal als Kommentar anhängen, was es dich schlussendlich gekostet hat. ;)

Und vielen Dank für den Stern. ;)

0

ja sollte eigentlich das hirn zum denken anregen,wenn das nicht reicht eben den schein abgeben,da setzt meist das hirn wieder ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getgood
11.10.2011, 11:48

Ich würde ja sagen, dass es dumme Zufälle waren, aber den Richter interessiert das, wie wenn in China n'Sack Reis umkippt!

0

Ich bin mir sicher: Eine richtig saftige Geldstrafe und ein paar Punkte!

Warum fährst du so schnell? Fahr sc schnell, wie vorgegeben und du wirst NICHT mehr geblitzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest freiwillig den Führerschein abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getgood
11.10.2011, 11:46

waaahhrscheinlich

0
Kommentar von getgood
11.10.2011, 11:46

waaahhrscheinlich

0

Ich glaube auch alles aber bei der geldstrafe hätte ich eine idee beichte es einfach bei 89.0 rtl - wir bezahlen deine sünden.. vllt. hilft das jha :DDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getgood
11.10.2011, 11:49

gute Idee :-)

0

http://www.bussgeldkataloge.de/
da stehn die einzelpreise^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snoopyne
10.10.2011, 20:18

tippe mal auf so 100 euro und vielleicht 1 punkt..^^ wenn ich das richtig errechne..fahrverbot gibts, wenn du 2x im jahr 25km/h zu schnell fährst in ortschaften oder wenn du über 30 km/h zu schnell warst einmalig^^ könntest nochmal davon kommen ooh, ne, sry...150 euro und 3 punktewerdens wohl^^

0

Was hab ich zu erwarten? Einzug vom Führerschein? Punkte? Oder ne saftige Geldstrafe?

alles....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getgood
11.10.2011, 11:47

ok ciao

0

Was möchtest Du wissen?