3.Rekla Kaffeemaschine

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. der Händler ist der erste, der für Reklamationen aufkommt
  2. die ersten 6 monate ist gewährleistung, da muss der VK beweisen dass die Sache einwandfrei war, danach musst du (in der Grantiezeit) beweisen, dass der Fehler schon länger bestand

http://www.e-recht24.de/artikel/ecommerce/76.html

Die regelmäßige Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Sache über den Zeitraum eine entsprechende Haltbarkeit aufweisen muss. Der Verkäufer hat nur für Fehler einzustehen, die bereits bei der Ablieferung vorlagen. Entsprechende Mängel kann der Kunde innerhalb von zwei Jahren geltend machen. Der Baustoffhandel haftet davon abweichend in der Regel sogar fünf Jahre.

Was möchtest Du wissen?