3mal geblitz innerhalb von 3 Wochen...Was erwartet mich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, wenn alle Fotos was geworden sind und du nicht über 20 kmh schneller warst, zahlste:

1 x Außerorts +20 kmh = 30 €

2 x Innerorts +20 kmh = 35 €

Und hau mal deinen Gasfuß ;)

Denn 2 x über 25 kmh zu schnell innerhalb eines Jahres bedeutet auch 1 Monat Fußgänger, ebenso wie u. U. 3 x 21 - 25 kmh zu schnell im selben Zeitraum auch 1 Monat per Pedes bedeuten kann...

http://tinyurl.com/622pkjk

51

Denn 2 x über 25 kmh zu schnell innerhalb eines Jahres bedeutet auch 1 Monat Fußgänger,

Dazu muss der Betroffene aber VOR dem zweiten Verstoß mindestens Kenntnis von seinem ersten Verstoß durch die Bußgeldstelle erlangt haben (Bußgeldbescheid). Nach den Buchstaben des Gesetzes muss dieser Bußgeldbescheid VOR dem zweiten Verstoß eigentlich sogar rechtskräftig geworden sein, aber da gibt es wohl auch anderslautende Gerichtsentscheidungen

0
46

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

aus Erfahrung weiß ich dass, wenn man 1 mal mehr als 40kmh zu schnell ist, oder 2 mal mehr als 20 kmh zu schnell innerhalb von 2 jahren, dann der Führerschein 1 Monat weg, da es heißt MEHR als 20 km, könnte dein Führerschein gesichert sein, der Rest sind Punkte und Geldstrafe. Aber - ich bin mir da absolut nicht sicher!!!!!!

55

Deine Erfahrung truegt dich aber. Im Gesetz steht da etwas anderes.

0

Dein Alter wird dir das Auto vielleicht für 6 Wochen sperren. Aber macht nichts, wenn du die Strafen zahlst, hast du sowieso kein Geld mehr für Benzin

An wen wird der Anhörungsbogen zu einem Bußgeld gesendet?

Hallo, ich wurde gestern außerhalb einer geschlossenen Ortschaft geblitzt (gefahren: 100 km/h; erlaubt: 70 km/h). Das Auto ist zugelassen auf meinen Opa, allerdings bin ich als Fahrer eingetragen und auf dem Kennzeichen sind meine Initialen vermerkt, außerdem sehe ich mit meinen 20 Jahren auf dem Bild dann doch jünger aus als mein Opa mit seinen 83 Jahren. Jetzt die Frage, bekommt dann trotzdem mein Opa den Anhörungsbogen oder sind die werten Herren bei der Polizei so schlau und schicken ihn an mich?

MfG

...zur Frage

Auf dem Weg ins Krankenhaus geblitzt worden?

Mein Bruder ist auf dem Weg zu seiner hochschwangeren Freundin (Fruchtwasser verloren, Atest über Behandlung in der Klinik liegt vor) gefahren und außerorts mit 48 kmh zu viel geblitzt worden. Der Lappen könnte ihm für ein Monat abgenommen werden, was als frisch gewordener Vater Existensbedrohlich ist. Wie kann man am besten vorgehen um ein Fahrverbot zu vermeiden?

Es geht nicht darum die Geschwindigkeitsüberschreitung zu rechtfertigen, sondern bitte nur um Vorschläge wie man am besten vorzugehen hat in so einer Situation. Bitte auch keine Antworten mit dem Inhalt; da gibts keine Möglichkeit.

...zur Frage

Probezeitverlängerung eintritt?

Hallo,

nehmen wir an, dass ich an Tag A geblitzt worden bin und die Strafe eine Probezeitverlängerung mit sich zieht. Jedoch wurde ein Rechtsanwalt eingeschaltet um diesen Vorfall zu untersuchen. Währenddessen kam ich aus der Probezeit und wurde am Tag B geblitzt. Die Untersuchen des Rechtsanwaltes läuft jedoch noch weiter. Nun wurde der Prozess des Rechtsanwaltes verloren, also der Vorfall an Tag A für gültig befunden.

Wie werde in bei der Tat B bestraft? Mit oder ohne Probezeit?

...zur Frage

Stationärer Blitzer Fahrer u. Beifahrer Gurtpflicht missachtet//Hilfe..?

Hallo Liebe User,

Nach nem' tollen Tag der krönende Abschluss ..

Ironie off

Ich fuhr in einer völlig fremden Gegend gefühlt ne Stunde im Kreis.. Kein Netz mitm Handy.. navi wollte nicht so wie ich.. Zwischen zwei Ortschaften hielt ich an, um mit dem Handy auf Empfangssuche zu gehen. Als dies erfolgte merkte ich, nur noch kurz umdrehen und da. Nach etwa ner halben Minute kam die Ortschaft, und es blitzte.. super.. Erster Gedanke bitte nicht.. Zweiter bitte bitte nicht .. Fahrer u Beifahrer aufgrund des Stopps nicht angeschnallt. Circa 10-20 zu schnell. Nachdem ich nun 3 Std das Jura deutsch nicht verstanden habe.. Die Meinungen sich in alle Richtungen Spalten, würde ich gern erfragen wie diese Sache geahndet wird. Nur zu schnell? Nur nicht angeschnallt ( Fahrer und Beifahrer? ) oder alles? :o. .. -> fester stationärer blitzer..

Über verständliche klare Antworten von euch würde ich mich freuen.

Falls es ne" Rolle spielt -> vorab erst 1x geblitzt worden, nie über 20 kmh..Immer angeschnallt, 7 Jahre im besitz des Führerscheins.. unfallfrei etc..

Liebe grüße,

Tobi.

...zur Frage

Rotlichtverstoß beim Räumen der Kreuzung?

Hallo,

ich habe eine Frage zu einer Situation die Person "A." passiert ist.

A. fährt auf der Linksabbiegerspur einer großen Kreuzung (2 Spuren pro Richtung) in die Kreuzung hinein während die Ampel grün ist. Hinter seiner linken Schulter befindet sich ein Blitzer (Rotlichtblitzer, groß mit drei Ringen). Vor ihm auf der Kreuzung befinden sich auf seiner Spur zwei weitere PKW, er ist also an dritter Stelle beim Linksabbiegen. Er hat die Ampel nicht mehr im Blick aber steht vielleicht mit ca 20cm (Hinterräder / Kofferraum) auf dem Fußgängerüberweg da er wegen der beiden vorausfahrenden Fahrzeuge nicht weiter in die Kreuzung reinkommt.
Er ist sich natürlich bewusst, dass er eigentlich hätte vor der Kreuzung warten müssen. Ist in dem Moment aber leider zu spät. Zurückfahren ist wegen PKW hinter ihm auch nicht möglich.
Als es den beiden PKW vor ihm nun möglich ist die Kreuzung zu räumen, da der Gegenverkehr mittlerweile Rot hat, räumt er die Kreuzung auch schnellstmöglich. A. kommt jedoch erst zum Abbiegen als die Ampel für die Fahrzeuge von rechts und links bereits auf grün geschaltet hat.
A. ist sich nicht sicher ob der Blitzer ausgelöst hat, da dieser hinter ihm war.

A. befindet sich momentan in der Probezeit. Was hat er zu befürchten?

MfG


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?