3jähriger Rottweiler(Rüde)an Babykatze(Weiblich)gewöhnen!Geht das?

6 Antworten

die katze ist noch jung. sie muß lernen, das dieser hund für sie keine gefahr ist. immer wieder beruhigen, dem hund das knurren austreiben und beide zusammmen füttern. und viel geduld. wenn sie lernen nebeneinander zu fressen, werden die sich irgendwann akzeptieren.

ich hatte früher auch rottweiler , allerdings als ich katzen hatte eine hündin.ich hab damals die katze nach hause geholt und hab zu ihr gesagt .oh guck mal frauchen hat dir ein baby mit gebracht .schau mal und hab sie schnüffeln lassen dabei hab ich dann meine hündin so ausschweifend gelobt und gesteichel und ihr gesagt wie toll sie das macht.hund und katze waren ihr leben lang freunde..

In der ersten Zeit wird das vermutlich nicht ohne Schrammen beiderseits abgehen, weil Katzen und Hunde Gesten unterschiedlich interpretieren.

Beispiel: Die Katze schlägt mit dem Schwanz hin und her, ist also gereizt. Der Hund hält das für Schwanzwedeln und die Aufforderung "Spiel mit mir!", und schon hat er eine sitzen.

Was möchtest Du wissen?