3g Wasser in Mol?

1 Antwort

Stoffmenge von Propanol berechnen

Hallo, ich muss die Stoffmenge, also in mol, von 26g Propanol ausrechnen. Ich habe schon einige Rechnungen durchgeführt, bin mir aber nicht sicher. Mein Lösungsansatz ist: Propanol=C3H6OH: 36g/mol Kohlenstoff + 6g/mol Wasserstoff + 16g/mol Sauerstoff + 1g/mol Wasserstoff = 59g/mol Propanol. Dann gibt es ja die Formel M=m/n, also Molare Masse [g/mol)=Masse[g)/Stoffmenge[mol) Dann habe ich nach n umgeformt, also n=m/M, 26g/59g/mol = 0,44 mol Propanol. 26 g deswegen, weil wir die Stoffmenge für 26g Propanol berechnen muss, ist das alles richtig, mit der Formel und einsetzen? Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen, da ich nicht die Lösung verlange, ich habe je selbst schon Lösungsansätze gemacht, möchte ich einfach wissen ob das richtig ist, wenn nicht, bitte ich um Verbesserungsvorschläge. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was haben Naturwissenschaften gemeinsam?

...zur Frage

Stoffmengen, Teilchenanzahl und Masse der Stoffportion berechnen

Wie rechnet man die oben genannten Dinge aus? Ich hab jetz hier zB so ne Aufgabe und hab auch die Lösung dazu weiß aber nicht wie ich da drauf komme

Stoffmenge berechnen: 5*10hoch24 (weiß nicht wie man das schreibt) Schwefel-Atome (32u) Lösung: 8,3 mol

Teilchenanzahl berechnen: 1,5 mol Wasser (Sauerstoff= 16u, Wasserstoff= 1u) Lösung: 9*10hoch23

Masse der Stoffportion berechnen: ach ne stopp das hab ich verstanden

noch ne Aufgabe zur Stoffmenge: Wie groß ist die Stoffmenge einer Kohlenstoff-Portion mit der Masse m=0,2g? (C: 12u) Lösung: 0,017 mol

...zur Frage

Molare Volumen - Wasserstoff?

Beträgt das molare Volumen von Wasserstoff (H) 22,4 l/mol oder 11,2 l/mol, da ja Wasserstoff als Molekül vorkommt?

...zur Frage

Argumentensammlung gegen Kreationismus?

Hallo, mir steht bald eine Debatte mit einem Kreationisten bevor.

Ich wollte daher fragen, ob ihr mir vielleicht einige Fakten gegen den Kreationismus nennen könnt.

Dabei geht es mir viel mehr darum, in der Debatte eine kleine Sammlung zu haben und sie über mein Smartphone schnell abrufen zu können!

Quellen sind ausdrücklich erwünscht, sowie Widerlege gängiger kreationistischer Argumente! Ich danke jedem vielmals, der mir bei der Vorbereitung auf diese Debatte hilft! Lg

...zur Frage

Elemente des Periodensystems?

Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, dass Atom, also metalle, da sie sich in einen flüssigen Aggregatzustand versetzt werden können, dass es automatisch Ähnlichkeiten mit dem Atom Wasser vorweisen müssen? Das heißt ergo, dass die atome innerhalb ein weiteres Elementsystem besitzen müssten und somit nicht nur zu spalten sind, sondern auch gezielt getrennt werden können oder so gesagt "mutiert" werden können, sofern die weiteren Elemente der Atome untersucht werden können???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?