3er wg soll 4er wg werden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich glaube, das fällt nicht unter WG. Es sind einzelne Zimmer vermietet und die gemeinsame Nutzung von Bad und Küche. Das ist wie früher mit dem WC auf dem Flur. Ich befürchte, der Vermieter kann das leerstehende Zimmer vermieten. Was steht denn in Deinem Mietvertrag bezüglich der Gemeinschaftsräume? Wobei, es handelt sich ja um keine Aufenthaltsräume, anders wäre es bei einem gemeinsamen Wohnzimmer. Sonderfall, so etwas habe ich vorher noch nie gehört.

also ihr seid die WG und IHR bestimmt, wer bei euch mit einziehen darf oder eben nicht ;-) logisch, dass die kaltmiete pro person sich dann reduzieren würde, sofern der derzeit ungenutzte raum bereits in der kaltmiete enthalten ist

Der Vermieter hat doch bestimmt nicht jedes Zimmer einzeln vermietet? Am besten wäre es, wenn einer die ganze Wohnung mietet und die anderen die Untermieter sind. Da hat der Vermieter dann nichts zu bestimmen, wer alles einziehen kann. Der Vermieter hat doch nicht mehr Miete, weil noch einer da wohnt. Die Miete wird dann eben durch 4, statt durch 3 geteilt. Oder ist die Wohnung dann plötzlich mehr wert?

eben doch. und das ist leider auhc das problem, da er ja vermutlich dann mit dem zimmer machen kann was er will, oder?

0
@dickbacke

Hä? Wenn eine Wohnung 400,-- kostet, dann kann sie doch nicht plötzlich 500,-- kosten, nur weil eine Person mehr da wohnt. Da solltet Ihr wirklich mal mit dem Vermieter reden. Die Nebenkosten werden sich erhöhen, da der 4. Mieter ja auch Wasser verbraucht, aber nicht die Miete.

0
@SUNFRIEND4

naja da der vermieter ja einzelne zimmer vermietet, koennte er auch einfach sagen, das neue zimmer kostet fuer die eine person noch 200 euro zusätzlich, und da in unseren mietverträgen das leere zimmer nicht eingerechnet ist kuerzt sich daher nur unser allgemeinanteil

0
@dickbacke

Wenn er die Zimmer einzeln vermietet, könnt Ihr wohl nichts machen. Da ist es seine Sache, ob er noch jemanden in die WG nimmt oder nicht. Sollte die Wohnung aber sehr klein sein, kann er das natürlich nicht. Vielleicht könnt Ihr da mal beim Mieterverein nachfragen, kostet nicht viel

0

also ihr seid die WG und IHR bestimmt, wer bei euch mit einziehen darf oder eben nicht ;-) Logisch, dass die kaltmiete pro person sich dann reduzieren würde, sofern der derzeit ungenutzte raum bereits in der kaltmiete enthalten ist

naja wir sind ja eben nur jeweils einzelne bewohner der zimmer.

haben wir dann das recht zu sagen, nein da kommt keiner rein?

0
@dickbacke

also wenn das so ist, ist es die frage ob es überhaupt eine WG ist

0
@DerOlaf

naja, wir teilen uns ja bad und kueche und haben einen gemeinsamen flur. die wohnung ist ganz normal abschliesbar... nur haben wir eben alle einzelne mietverträge

0
@dickbacke

also wenn dazu in euren mietverträgen nichts steht, dann sieht es nicht so gut aus. eine andere frage ist natürlich, ob der neue "Mitbewohner" sich überhaupt in eurer "WG" wohlfühlt, wenn keiner daran wirkliches interesse hat, dass er einzieht...

0

Seit wann bestimmt der Vermieter die Anzahl der WG-Bewohner?

Das frag ich mich auch grade.....

0

naja, wir haben ja nicht die gesamte wohnung gemietet(also es gibt keinen hauptmieter) sondern jeweils einzelne mietverträge mit dem Vermieter.

0
@kaesbrot

er kann es machen, muss dafuer aber unsere kaltmiete kuerzen oder?

0

Also wenn schon, dann sollte die Miete auch durch 4 geteilt werden^^

Was möchtest Du wissen?