3er split oder 2er. Was ist am besten für ausreichende erholung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

grundsätzlich ist das mal eine Frage der eigenen Vorliebe. Desweiteren solltest du einfach ausprobieren mit welchem Plan du persönlich am besten Fährst.

Einen 2er Split 5-6x die Woche? Wo sind deine Pausenzeiten? Das ist definitiv zu viel. Da ist die Belastung einfach zu hoch. 

3-4x reicht hier locker aus.

Das Muskelgruppen auch nur 1x die Woche trainiert werden sollen ist auch nur bedingt richtig. Hier kommts auch einfach drauf an, wie du deinen Muskel gezielt ansprechen kannst. Mit 2 Jahren Trainingserfahrung bist du immer noch Anfänger/Fortgeschrittener. Hier würde mich einfach mal deine Kraftwerte interessieren.

Ich habe bereits sehr viel ausprobiert. Vom 2er bis hin zum 5er split. Im Endeffekt bin ich nun beim Alternierenden GK Plan gelandet mit starkem Fokus auf den GÜ. Für mich einfach das A und O im Bodybuilding, vorallem auch im Aufbau. 

Wenn du aber wirklich 5-6x die Woche trainieren gehen willst. dann definitiv einen 3er, 4er oder sogar 5er. 

Wie gesagt, beim 2er ist die Belastung zu hoch wenn du "richtig" trainierst.

Hier sollte dann schon nach jedem Training oder nach jedem 2. Training ein Tag pause drin sein.

Ich persönlich würde es aber nicht lang aushalten mit einem 2er Split ein On/On/Off System zu fahren. Der Rücken würde zwangsläufig dabei drauf gehen.

Grüße 

Jeder Muskel 1 Mal die Woche ist zu wenig. Wenn du nur 3 Tage Zeit hast, immer GK trainieren.

Ein großes Missverständnis ist, dass GK für "Anfänger" und Splits für "Profis" ist. Das ist jedoch falsch. Man kann bis zu einem sehr fortgeschrittenen Stadium mit GK trainieren. Dieses Stadium erreichen 99% aller Gym-Bros nicht.

HappyHund hat recht.

Insofern würde ich immer zum kleineren Split tendieren.

Was möchtest Du wissen?