3er BMW von 2004 kaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Normalerweise ist so ein E46 ein recht gutes Auto, aber ich würde drauf achten ihn aus erster oder zweiter Hand von netten älteren Leuten zu kaufen, denen Inspektion lieber sind als ein "M-Packet", wie es im semi-seriös wirkenden Anzeigen gern beworben wird^^

Aber gerade 316i und 318i bekommt man oft aus guter Hand mit Scheckheft oft bis zum letzten Kilometer und teuer sind die meist auch nicht. Ich würde aber drauf achten ob der Klimaanlage hat, weil die beim E46 Vierzylinder bis 2004 noch extra bezahlt werden musste. Hat er sie nicht kannst du zusätzlich verhandeln!

Den Diesel kann ich nicht empfehlen, da sind auch gepflegte Stücke jetzt schon rar & die Umweltthematik ist grad in vollem Gange -----> außerdem sind 316i und 318i auch recht sparsam!

Probleme sind inzwischen der Rost (eher harmlos verglichen mit dem Mercedes W203), Elektronikpannen und die Vorderachse, Steuerkettenprobleme kann es geben. Ansonsten ist der E46 eigentlich ganz gut und wenn man auf viele Extras verzichtet, hält man sich auch viel Ärger vom Leib...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe vor kurzen einen 3er BMW von 2001 gekauft,und würde bei dem Pflegezustand und einer Laufleistung von 130 000 km,mal davon ausgehen,das ich noch lange Freude dran habe.Garantiert ist das aber natürlich nicht.Es ist ein sehr altes Fahrzeug,und das Ein oder Andere,wird schon anfallen in den nächsten 5 Jahren,da mache ich mir keine Illusionen.

Im Allgemeinen,sind die BMW der E46 Baureihe sehr langlebig,gut regelmäßige Wartung und Pflege vorausgesetzt.Wo es mit Sicherheit in absehbarer Zeit Probleme geben wird,ist das Fahrwerk,das ist nämlich ein Schwachpunkt der meisten BMW.Bei den Motoren mit der Kennung N insbesondere N42 und N46,die unter anderem,auch im 316i verbaut sind,gibt es zudem oft Probleme mit der Seuerkette,und verstopften Kurbelwellengeäuseentlüftungen.Aus diesem Grund,würde ich grundsätzlich er zu den Sechszylindermotoren (ab 320i) greifen.Die Diesel haben oft Probleme mit den Injektoren,dem Turbolader,und ebenfalls,mit verstopften
Kurbelwellengeäuseentlüftungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es die nächsten 5 Jahre hält ist denke ich kritisch, aber die Karre macht auf jeden Fall Spaß kann ich dir sagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dirni007 02.08.2017, 21:39

Ich weiß, bin schon probe gefahren, haut echt übel rein :D wieso siehst du das kritisch?

0

Ich glaube nicht das es die nächsten 5 Jahre hält. Musst du aber selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dirni007 02.08.2017, 21:40

vielleicht eine alternative für das auto, sollte auf jeden fall ne Limousine sein 

0
Freizeitsprutz 02.08.2017, 21:41

Die alten BMW gerade E39 & E46 sind echt robust also sollte der bei guter Pflege schon noch alt werden können.

2

Es kann sein, dass es 5 Jahre hält, aber es kann auch sein dass ein Tag nach dem Kauf altersbedingt schon etwas kaputt geht und du dann 1000 € für die Reparatur hinlegen musst. Das Problem wirst du mit Autos unter 100.000 km weniger haben. Mein Ford hat fast 200.000 km und kaum Reparaturen, meine Freundin einen VW mit 150.000 km und hatte in den letzten Monaten 2 Reparaturen, die insgesamt fast 2500 € gekostet haben + abschleppen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dirni007 02.08.2017, 21:56

Also ist es teilweise auch Glücksache

0

Was möchtest Du wissen?