3er Angebot für 170€ annehmen?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Hi.

Versteh mich nicht falsch, ich will nicht moralfingern, aber für mich persönlich gehen Geld und Sex nicht zusammen. Wenn ich Bock drauf hätte, dann würde ich umsonst machen, hätte ich keinen Bock, würde mich kein Geld der Welt (also das, was man mir bietet, bei Millionenbeträge würde ich sicher schwach^^) dazu bringen.

Ein potentieller Nachteil an der Aktion könnte sein, dass Dich diese Beiden und Alle, denen sie es erzählen (Vorsicht, wenn die nicht diskret sind!) jegliche Achtung vor Dir verlieren und Dich entsprechend behandeln. Versteh mich schon wieder nicht falsch, für mich gibt es keinen Grund eine solche Dienstleisterin zu verachten, aber die doppelmoralige Gesellschaft sieht das ja ganz gerne anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es willst, warum nicht.

Passe nur auf, irgendwann ab einem gewissen Betrag musst du das Geld versteuern. Immerhin nimmst du Geld für eine Dienstleistung.

Du musst nur damit rechnen, dass dich danach alle zu Recht als Prostituierte bezeichen. Wenn dich das nicht stört, warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du kein Geld dafür bekommen würdest, wäre das ja an sich nichts falsches, aber schon alleine dass du darüber nachdenkst Gels für Sex tu nehmen und schon alleine dass er dir dafür Geld anbietet finde ich persönlich irgendwie eklig. Aber ist deine Entscheidung, wenn du es willst dann mach es, aber lass dich bitte nicht nur von den Geld locken, sonst bereust du es hinterher vielleicht noch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x0x0anna
03.08.2017, 16:06

ich lass mich aber nur von dem Geld locken weil ich es gerade brauchen könnte

0

Wenn du keine Intelligenz hast und 0% Erziehung genossen hast, kannst du das Angebot annehmen. Du musst dir aber im klaren sein das du dich für wertloses Geld verkauft hast. Du musst natürlich dein Gewerbe anmelden. Wenn du das Geld ohne eine Gewerbeanmeldung annimmst machst du dich strafbar. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeontheDom
03.08.2017, 16:13

Korrigier mich wenn ich falschliege, aber ich glaube wenn man *dass* anmeldet, dann bekommt man im späteren verlauf des lebens vermutlich keine annahmen bei jobbewerbungen mehr :)

0

Musst du selbst entscheiden... also wenn du das machen möchtest , musst du aufpassen , dass es sich nicht rumspricht sonnst wirst du als sch!ampe abgestempelt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es sei denn, du willst dir einen Namen als SchIampe bzw. B!tch machen. Lass es, das spricht sich rum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Prostitution für Dich kein Problem ist... Ich bin sicher, dass dann in Zukunft noch weitere lukrative Angebote auf Dich zukommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter 1500 € kein Dreier und nicht  für " gute Freunde".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du Dir selber so wenig wert?

Denke mal weiter... Männer tratschen schlimmer als Frauen... Leumund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du findest das total erbärmlich und fragst, ob du das Angebot annehmen sollst?

Ein solches Angebot anzunehmen, dafür gibt es ein Fachwort: Prostitution... Auf alle Fälle würdest du damit alle nötigen Parameter erfüllen.

Ob du das willst, musst du selbst entscheiden. Aber ich würde an deiner Stelle nicht jemanden als erbärmlich betiteln, wenn du das Angebot selbst in Erwägung ziehst - und das tust du, sonst würdest du ja die Frage nicht stellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte mach doch, wenn du dich unbedingt als Prostituierte versuchen willst.

Sollte aber gut überlegt sein, so ein Image wird man so schnell nicht wieder los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich prostituieren möchtest, gerne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist so erbärmlich.. und du, scharf auf die Kohle,w as bist Du?

Genau. Erbärmlich.

Aber wenn Du möchtest, dann mach. Vielleicht wird ja ein lukrativer Broterwerb draus ([denke a) an safer Sex und b) an die Steuer]


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf dein Bauchgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mit Prostitution kann man viel geld verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Hättest du gerne das Image einer Professionellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit dem Gedanken leben kannst, dass du dich wie eine Prostituierte verhälst, dann nur zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber es ist total erbärmlich.

Und somit bist du auch erbärmlich.
Weil du darüber nachdenkst.

Normal ist der Typ auch nicht, wenn er Leute versucht mit Geld zu überreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?