3D/Full HD Monitor verbinden über VGA, DVI-D oder HDMI?

VGA Ausgang meines Computers - (Computer, Technik, Monitor)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Der Monitor hat aber Full HD und 3D.

Wie kommst du darauf dass der Monitor ein 3D-Bild darstellen kann?

Kommt das 3D und dass Full HD auch über VGA am Monitor an?

FullHD so in etwa, aber kein 3D! Aber wie gesagt: Der Monitor ist kein 3D-Montior.

Kann ich sonst ein VGA auf HDMI Kabel nutzen?

Jein.. Also normalerweise ist VGA ein analoges Signal und HDMI ein digitales. Es gibt aber auch VGA-Ausgänge (meistens nur an Portablen Geräten), die über die VGA-Buchse auch ein digitales Signal ausgeben kann. Nur hierbei könnte man einen VGA auf HDMI Adapter nutzen!

Oder einen VGA auf DVI-D Adapter und dann ein DVI-D auf HDMI Kabel oder den Adapter und dann ein DVI-D auf DVI-D Kabel?

DVI ist auch ein digitales Signal. DVI auf HDMI würde dann natürlich gehen, nur ohne VGA irgendwo!

Andere Möglichkeiten: Grafikkarte nachrüsten.

wie kommst du darauf zu wissen welchen monitor er hat? oder überlese ich was?

0
@Byakugan

Da hast du wohl was überlesen. Meister151 hat in seiner Frage extra noch den Link zu seiner Amazon-Wishlist eingefügt. Da nehme ich wohl an, dass er den auch meint, den er auf seine Wunschliste gesetzt hat.

1
@Meister151

Ok, das ist natürlich ein Argument.. Aber auf sowas solltest du dich nie verlassen. Das ist hier ein Fehler von Amazon oder demjenigen, der die Ware dort eingestellt hat.

Der Produktbeschreibung kann man zwar auch nicht immer trauen, aber meistens schon. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann gibts die Spec-Sheets immer auf der Herstellerseite. Jedenfalls bei solchen Sachen.

Aber ich kann dir schon jetzt sagen, dass der kein "richtiges" 3D unterstützt (Anaglyph funktioniert ja immer), da ich den gleichen Monitor besitze.

0

Danke für eure Hilfe! Aber vor ein paar Tagen war bei uns folgendes los: Ich habe mit meinem Vater unseren Schrank aufgeräumt. Da haben wir eine Grafikkarte gefunden. Ich habe meinen Vater gefragt, wo er die her hat. Er sagte, die war ursprünglich in meinem PC drinnen. Er hat sie aber ausgebaut, weil sie mit Windows XP nicht kompatibel ist. Jetzt habe ich aber seit einem Jahr Windows 7. Ich habe mir die Grafikkarte eingebaut und alles war super. Es ist eine ATI Radeon HD 3650 mit folgenden Anschlüssen: DVI-D, HDMI, Displayport. Sie unterstützt DirectX 10 (leider nicht DirectX 11) und ist 3D fähig! Mit einem DVI-D auf VGA Adapter nutze ich sie jetzt mit meinem noch analogen Monitor (BenQ FP557s) über VGA. Den neuen Monitor werde ich mit einem High Speed 3D ready (auch wenn der gar nicht 3D fähig ist, ist mir eigentlich auch egal ob oder ob nicht 3D) Full-HD HDMI Kabel verbinden. Somit hat sich die Sache hier erledigt. PS: Der VGA Ausgang auf dem Bild ist der von meinem Mainboard. Wollte mal gucken, ob das jemand erkennt ;-)

es ist schon zu schade so ein monitor an ein VGA ausgang anzuschließen ... wie währe es mir einer kleinen grafikkarte mir einem HDMI ausgang ?

Was möchtest Du wissen?