3D Animationsfilme drehen, könnt Ihr mir Programme empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

3D Filme sind kein Zeichentrick, sondern Animationsfilme... 

Einen Film wirst du als "Neuling" alleine nicht umsetzen können, am besten wäre ein Kurzfilm, nicht länger als 5 Minuten (das kann schon gerne ein halbes Jahr kosten).

Wenn du professionelle (kostenpflichtige) Sofware möchtest, solltest du auf Autodesk, vorzüglich Maya, zurückgreifen. Du kannst entweder die Testversion ausprobieren oder (wenn du noch Schüler bist), die Studentenversion benutzen, bekommst du für gut anderthalb Jahre und ist voll ausgestattet (keine kommerzielle Benutzung).

Es gibt allerdings kaum ein Programm für alles (Maya kann zwar alles, aber es man sollte eine Palette von Programmen mit jeweiligen Spezialisierungen haben). 

Für Scultping zBrush/Mudbox, für Hard-surface Maya, für Geometry modelling 3ds, für Animieren wieder Maya, als Renderer vRay, für Rigging erneut Maya, für Fluid Simulation/VfX Houdini. 

Du merkst, es ist sehr komplex, und je nachdem wie ernst du es meinst, solltest du alleine zum Beherrschen der Programme, des Workflows und des Produktionszyklus für einen 3D-Film sehr, sehr viel Zeit einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyPalace
16.05.2016, 11:57

Ich habe es korriegiert, Animationsfilme :) Ok, ich habe es mir etwas einfacher vorgestellt. Vielen Dank für deine Antwort. Man muss so viele Programme beherrschen... Ich meine es sehr ernst.. meine Frage ist nur, ob ich es mir selbst beibringen kann... Mir macht sowas total Spaß und ich würde gerne professionell arbeiten. Mit welchem Programm sollte ich zum Beispiel Charaktere entwerfen???

0

Was möchtest Du wissen?